Düsseldorf. Heftiger Schlagabtausch im Landtag: Opposition kritisiert schwarz-grüne Chaostage um den ersten Schulden-Etat der neuen Koalition.

Der Ministerpräsident bemühte sich um maximale Teilnahmslosigkeit. Als am Mittwochmorgen der Düsseldorfer Landtag zusammentrat, um eine „außergewöhnliche Notsituation“ Nordrhein-Westfalens festzustellen und die Umgehung der verfassungsrechtlichen Schuldenbremse einzuleiten, ließ sich Hendrik Wüst die Last der Verantwortung nicht anmerken.