Essen. Großes “WAZ live“-Interview mit Reul: Warum NRW “gut im Abschieben“ sei und Polizisten keine Schuhkartons mit Geldscheinen mehr sähen.

Herbert Reul spricht gern Klartext und flüchtet sich ganz selten Politiker-Floskeln. Beste Voraussetzungen also für ein gestreamtes „WAZ Live“-Gespräch mit dem 68-jährigen NRW-Innenminister aus Leichlingen. WAZ-Chefredakteur Andreas Tyrock konfrontierte den CDU-Mann dabei mit aktuellen Themen und Fragen unserer Leserinnen und Leser. Reul äußerte sich unter anderem …