Erfurt. Der neue Bundesratspräsident Bodo Ramelow über die Enttarnung des NSU vor zehn Jahren – und über die Verletzungen der Ostdeutschen.

Bodo Ramelow ist der erste Linken-Politiker, der das Amt des Bundesratspräsidenten für ein Jahr übernimmt. Thüringens Ministerpräsident sagt im Interview mit unserer Redaktion, wie er mehr Verständnis zwischen Ost- und Westdeutschen schaffen will. Seine Amtszeit beginnt allerdings mit einem Jahrestag des Schreckens.