Berlin. Untersuchungsausschüsse haben keinen guten Ruf. Viel Gerede, wenig Ergebnisse, heißt es. Der Fall Wirecard zeigt, dass es anders geht.

Noch bevor im Oktober der Untersuchungsausschuss zum Wirecard-Skandal überhaupt gestartet war, gab es Kritik von Union und SPD. Die Zeit sei zu knapp, es werde eine reine Wahlkampfveranstaltung der Opposition, ohne Aussicht auf Ergebnisse.