Berlin. Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten haben über die Zukunft des Corona-Alltags debattiert. So sehen die neuen Regeln aus.

Es ist ein Tag, der mit Spannung erwartet wurde. Bund und Länder suchen schon seit geraumer Zeit nach Wegen, wie eine Lockerung der aktuell geltenden Corona-Beschränkungen aussehen kann. Die Bundesregierung und die Länder haben sich am Mittwoch auf gemeinsame Ziele verständigt. So sollen mittelfristig die strengen Regelungen für Schulen und Läden aufgeweicht werden. Doch bis Anfang Mai dürfte für die Bürger erstmal alles bleiben, wie es derzeit ist.