Berlin. Friedrich Merz wurde von der Kanzlerin einst abserviert. Verwunden hat er es nicht. Und spielt auf dem CDU-Parteitag wieder eine mächtige Rolle.

Rededuell reloaded: Wenn am Freitag auf dem CDU-Parteitag in Leipzig Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer und der einfache Delegierte Friedrich Merz an die Mikrofone treten, wird es erneut um die Macht in der CDU gehen. Ein Jahr nach dem Hamburger Parteitag, bei dem die beiden sich als Konkurrenten um den Parteivorsitz eine Redeschlacht lieferten, wird es erneut auf die rhetorische Leistung von beiden ankommen.