Neuer Podcast

Andreas Rettig über Zoff mit Hoeneß: Nicht der erste Anruf

| Lesedauer: 3 Minuten

Essen.   Die Fußball-WM in Katar steht stark in der Kritik. Fußball-Funktionär Andreas Rettig sprach in unserem Podcast auch über den Zoff mit Uli Hoeneß.

Boykottforderungen statt Vorfreude: Viele Menschen und Fußball-Fans lehnen die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ab. Hat der Fußball mit der WM-Vergabe an Katar damals seine Seele verkauft? Oder kann eine WM die Zustände im Gastgeberland nachhaltig verbessern, so wie es die Befürworter behaupten? Kann man unter diesen Umständen überhaupt mit einem guten Gewissen Fußball schauen? Über diese Fragen diskutieren wir in der Auftaktfolge unseres neuen FUNKE-Podcasts WM Inside - Der Expertentalk“. Fußball-Funktionär Andreas Rettig geht mit FUNKE-Sportchef Peter Müller, Katar-Reporter Kai Schiller und Moderator Timo Düngen in die Analyse.

WM Inside im Video

Rettig hatte sich vor einigen Wochen im Doppelpass von Sport 1 einen verbalen Schlagabtausch mit Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß geliefert. Hoeneß hatte sich telefonisch im Doppelpass zu Wort gemeldet, nachdem Rettig kritische Anmerkungen zum Emirat am Persischen Golf im Fußballtalk gemacht hatte. Er bezeichnete Rettig als "König der Scheinheiligen" und fragte Rettig: "Ob er im Winter nicht mehr so warm duscht, oder ob er sich über das Gas, das wir demnächst aus Katar beziehen, schon mal Gedanken gemacht hat."

Rettig konterte damals cool: "Es überrascht mich nicht, dass sie als “Botschafter' von Katar so argumentieren." Hoeneß und der FC Bayern seien mit dem Herrscherhaus in Katar verbunden und "seit Jahren pro domo."

Andreas Rettig über Kritik von Uli Hoeneß: Kein Glücksfall

In unserem Podcast ging Rettig erneut auf den Zoff mit dem langjährigen Bayern-Manager ein. Demnach war dies nicht der erste Anruf, den er von Hoeneß erhalten hatte. Auf die Frage, ob die Diskussion ein Glücksfall gewesen sei, weil dadurch viel Aufmerksamkeit erzeugt wurde, erklärte Rettig: "Ein Glücksfall wäre es gewesen, wenn er Hoeneß etwas Substanzielles im Sinne der Sache transportiert hätte. In Sachen Anrufen ist Herr Hoeneß geübt. Er hat mich schon nach früheren Auftritten angerufen, um mich zurechtzuweisen."

Hörne Sie sich die gesamte Passage in unserem Podcast "WM Inside - der Expertentalk" ab Minute 09:45 an.

Sie können den Podcast „WM Inside - Der Expertentalk“ direkt hier im Player im Artikel oder in ihrer Streaming-App auf dem Smartphone hören, zum Beispiel bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, Deezer. Einfach „WM Inside“ in die Suchmaske eingeben und kostenlos folgen.

Neuer Podcast nimmt die WM in Katar in den Fokus

Der neue Podcast WM Inside“ liefert Hintergründe, Analysen und Eindrücke aus erster Hand von unseren FUNKE-Reportern aus Katar. Vor Turnierstart ordnet das WM-Inside-Team das Turnier nicht nur politisch ein, wir blicken auch auf die Vorbereitungen der deutschen Mannschaft und der anderen Teams. Von unserem WM-Studio in Essen aus diskutieren unsere Moderatoren mit Reportern, FUNKE-Fußballexperten und prominenten Gästinnen und Gästen. Mit Beginn des Turniers analysieren wir die Leistungen der deutschen Nationalmannschaft.

Neue Folgen gibt es nach jedem Deutschlandspiel, beziehungsweise nach dem Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale. „WM Inside“ ist ein Podcast von FUNKE Sport und den Lokalradios im Ruhrgebiet. Jetzt kostenlos folgen und keine Folgen verpassen!

+++ WM Inside im Video+++

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER