Crime-Podcast #13

Ein Mafioso mit Charme: Filetspitzen und Kokainpaste

Stefan Wette ist „Der Gerichtsreporter“. Im neuen Verbrechen-Podcast der Funke Mediengruppe rollt er spannende Fälle neu auf.

Stefan Wette ist „Der Gerichtsreporter“. Im neuen Verbrechen-Podcast der Funke Mediengruppe rollt er spannende Fälle neu auf.

Essen.  Schicki-Micki-Gastronom Paolo Soggiu aus Essen ist der zwielichtige Hauptdarsteller in der neuen Folge von „Der Gerichtsreporter“.

Paolo Soggiu, ein Essener Geschäftsmann sardischer Herkunft, ist nicht alt geworden, hat in rund 50 Jahren aber ein Leben auf der Überholspur geführt.

Als Geschäftsmann aus dem noblen Essener Stadtteil Bredeney trat er auf, als Kokain-Transporteur der kalabresischen Mafia, als Kronzeuge und als Schicki-Micki-Gastronom. Und das alles als formvollendeter Italiener, der eigentlich nichts mit dem gerichtlich festgestellten Handel mit 260 Kilo Kokain zu tun haben wollte.

Da passt, dass das Landgericht Essen ihn zwar zu acht Jahren Haft verurteilte, er aber schon nach zweieinhalb Jahren wieder auf freiem Fuß war.

So können Sie unseren Podcast hören

„Der Gerichtsreporter“ kann kostenlos bei vielen Podcast-Anbietern abonniert werden, zum Beispiel:

Spotify: Direkt zur Folge

Apple Podcasts: Direkt zur Folge

Deezer: Direkt zur Folge

Audio Now: Direkt zur Folge

Wenn Sie uns Kritik, Wünsche oder einfach nette Worte schicken wollen, schreiben Sie an: hallo@der-gerichtsreporter.de – wir freuen uns! Gerne können Sie auch einmal auf unserem Instagram-Kanal @der_gerichtsreporter vorbeischauen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben