Crime-Podcast #15

Der „Pokémon-Mord“ aus Duisburg: Podcast-Folge 2/2

Stefan Wette ist „Der Gerichtsreporter“. Im neuen Verbrechen-Podcast der Funke Mediengruppe rollt er spannende Fälle neu auf.

Stefan Wette ist „Der Gerichtsreporter“. Im neuen Verbrechen-Podcast der Funke Mediengruppe rollt er spannende Fälle neu auf.

Duisburg.  Der „Pokémon-Mord“ schockierte Duisburg: Die Chronik eines grauenvollen Verbrechens. Teil 2.

Mitten in Homberg wird ein neun Jahre alter Junge auf bestialische Weise ermordet. Getötet von Oliver S. – weil er einmal wissen wollte, wie es ist, wenn er ein Kind tötet. Ein Polizist, der den Verdächtigen bei der Vernehmung ohrfeigt, ein anderer Beamter, der die 18 Jahre alte Komplizin anschreit: Es ist der grausige Pokémon-Mord, der die Duisburger Ermittler im Jahre 2001 derart aus der Fassung bringt.

Die Tat eines tödlichen Duos. Im zweiten Teil unseres Podcasts zum Pokémon-Mord geht es um eine „Ansammlung von Ungeheuerlichkeiten“, um die Beiläufigkeit des Mordens.

Der Fall um den „Pokémon-Mörder“ ist so umfassend, dass wir ihn in zwei Folgen behandeln. Teil 1 ist bereits seit dem 10. August hier abrufbar.

So können Sie unseren Podcast hören

„Der Gerichtsreporter“ kann kostenlos bei vielen Podcast-Anbietern abonniert werden, zum Beispiel:

Spotify: Direkt zur Folge

Apple Podcasts: Direkt zur Folge

Deezer: Direkt zur Folge

Audio Now: Direkt zur Folge

Wenn Sie uns Kritik, Wünsche oder einfach nette Worte schicken wollen, schreiben Sie an: hallo@der-gerichtsreporter.de – wir freuen uns! Gerne können Sie auch einmal auf unserem Instagram-Kanal @der_gerichtsreporter vorbeischauen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben