Corona-Podcast

Neuer Podcast: Das Corona-Update für NRW mit Prof. Dittmer

Die aktuelle Corona-Lage in NRW gibt es jetzt jeden Freitag in einem Podcast.

Die aktuelle Corona-Lage in NRW gibt es jetzt jeden Freitag in einem Podcast.

Foto: Theresa Langwald

Essen.  In einem neuen Podcast spricht Journalistin Julia Neikes einmal die Woche mit dem Chef-Virologen der Uniklinik Essen über die Corona-Lage in NRW.

Das Coronavirus hat unseren Alltag grundlegend verändert – und wir werden wohl noch eine Weile mit ihm umgehen müssen. Die Corona-Pandemie wirft viele Fragen auf und führt zu Verunsicherung. Um dem entgegenzuwirken, trifft sich Journalistin Julia Neikes einmal die Woche mit dem Chef-Virologen der Uni-Klinik in Essen Prof. Ulf Dittmer und spricht mit ihm über die neuesten Entwicklungen rund um SARS-CoV-2, über Maßnahmen zur Eindämmung des Virus‘ und über Forschungserkenntnisse.

Die aktuelle Corona-Lage in NRW jeden Freitag im Podcast

Was wissen wir inzwischen über das Virus? Hat es sich im Laufe der Zeit verändert? Wie ist die aktuelle Lage in NRW einzuschätzen? Antworten gibt es ab jetzt einmal die Woche freitags im Podcast. In der ersten Folge gibt Prof. Dittmer eine Einschätzung zu den Maßnahmen ab, die am Mittwoch, 28. Oktober, in einer Bund-Länder-Konferenz erlassen worden sind.

Der Chef-Virologe der Essener Uni-Klinik warnt davor, eine Vielzahl von Verboten und Einschränkungen nach dem „Gießkannen-Prinzip“ zu erlassen. Dies verunsichere nur und senke die Akzeptanz in der Bevölkerung für die Coronaschutz-Maßnahmen insgesamt. Außerdem geht es im Podcast um die Intensivbetten-Kapazitäten an der Uniklinik Essen, das Infektionsrisiko am Arbeitsplatz und eine Prognose für den Winter.

Wenn Sie eine Frage rund um Corona, das Virus und die Maßnahmen an Prof. Dittmer haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an: coronafragen@funkemedien.de. Wir sichten diese und nehmen einen Teil davon mit zu den Treffen mit Prof. Dittmer.

Hier gibt es das Corona-Update für NRW

Zu hören ist der Podcast auf unserer Homepage und über Streaming-Apps wie Spotify oder Podimo. Um keine Folge zu verpassen können Sie den Podcast auch abonnieren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben