Wrestling

US-Wrestler "The Ultimate Warrior" stirbt im Alter von 54 Jahren

"The Ultimate Warrior" gehörte den Kämpfern der WWE (World Wrestling Entertainment) an.

"The Ultimate Warrior" gehörte den Kämpfern der WWE (World Wrestling Entertainment) an.

Foto: Imago

Essen.   Mit nur 54 Jahren starb am Dienstag der US-Wrestler James Brian Hellwig, genannt "The Ultimate Warrior". Der Sportler brach aus noch unbekannten Gründen vor seinem Hotel zusammen. Hellwig war gerade in die WWE Hall of Fame aufgenommen worden.

Der US-Amerikaner James Brian Hellwig, besser bekannt unter dem Namen "The Ultimate Warrior", starb in den Morgenstunden des 8. April im Alter von 54 Jahren. Das meldete das Portal FoxSports.

Der Wrestler kollabierte vor einem Hotel, als er mit seiner Frau auf dem Weg zu seinem Auto war. Sanitäter brachten den Sportler ins Krankenhaus, konnten ihn jedoch nicht retten.

Wrestling-Kollege trauert via Twitter

Hellwigs Tod kommt überraschend. Am Tag zuvor trat der Wrestler in der WWE (World Wrestling Entertainment) Show "Raw" auf und drei Tage zuvor war er in die WWE Hall of Fame aufgenommen worden.

Sportskollege "Triple H" bekundete sein Beileid via Kurznachrichtendienst Twitter.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben