Jagd

Polizei „stellt“ ausgebüxtes Schaf am Herner Kulturzentrum

So viel Futter wie auf der Weide auf diesem Symbolbild gibt es in der Herner Innenstadt für ein Schaf nicht.

So viel Futter wie auf der Weide auf diesem Symbolbild gibt es in der Herner Innenstadt für ein Schaf nicht.

Foto: Ralf Hirschberger

Herne.   Erst am Parkhaus des Kulturzentrums hat die Polizei am Freitagnachmittag ein ausgebüxtes Schaf gestellt. Defekter Zaun ermöglichte Ausbruch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erst am Parkhaus des Kulturzentrums hat die Polizei am späten Freitagnachmittag ein ausgebüxtes Schaf gestellt. Das Tier sei gegen 17.20 Uhr durch einen defekten Zaun von seiner Weide ausgebrochen und durch die Innenstadt gelaufen.

„Das Tier ließ sich nicht einfach einfangen“, sagt ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Ein Augenzeuge spricht von einer „spektakulären Verfolgung durch den Berufsverkehr“. Den Polizisten sei es schließlich gelungen, das Tier im Treppenhaus des Parkhauses einzusperren, heißt es. Der Schäfer holte sein Tier ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben