Entertainer

Thomas Gottschalk zeigt sich offiziell mit neuer Freundin

Thomas Gottschalk und seine neue Freundin Karina Mroß im Europa-Park.

Thomas Gottschalk und seine neue Freundin Karina Mroß im Europa-Park.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Rust  Die neue Beziehung von Thomas Gottschalk war längst kein Geheimnis mehr. Was fehlte, war jedoch ein gemeinsamer öffentlicher Auftritt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Fernsehmoderator Thomas Gottschalk hat sich in der Nacht zu Samstag bei einem der ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritte zusammen mit seiner neuen Freundin gezeigt. Gottschalk sprach ausgerechnet dort über die neue Liebe, wo er sie kennengelernt hatte: im Europa-Park Rust.

Dort war Gottschalk mit Karina Mroß zu Gast. Er habe sie im August vergangenen Jahres bei der Geburtstagsfeier des Fernsehproduzenten Werner Kimmig (70) im Europa-Park kennengelernt, sagte Gottschalk der Deutschen Presse-Agentur.

Thomas Gottschalk trennte sich von Thea

Mroß wohnt nicht weit vom Europa-Park entfernt: in Baden-Baden. Da Mroß dort lebe und arbeite, sei Gottschalk nun auch häufiger in der Region, sagte er. Zu Baden-Baden habe er eine besondere Verbindung. Hier produzierte er von 1977 an mit „Telespiele“ seine erste Fernsehsendung. Es war sein Einstieg in die Fernsehbranche.

Die Trennung von Thomas Gottschalk und Frau Thea kam nach 42 Jahren. Sie wurde im März bekannt und warf die Frage auf, warum sich Paare auch noch nach 40 Jahren Ehe trennen. Thomas Gottschalk ging offen mit der Trennung um, äußerte jedoch Kritik nach dem Aus seiner Ehe.

Thomas Gottschalk zuletzt beim Finale von „Germany’s next Topmodel“

Thomas Gottschalk hatte zuletzt einen großen Auftritt beim Finale der Casting-Show „Germany’s next Topmodel“. Zwar wurde Simone „Germany’s next Topmodel“, doch vor allem skurrile Momente der Show bleiben wohl in Erinnerung. Thomas Gottschalk brachte zum Beispiel Ringe, die für die Ex-Teilnehmerin Theresia bestimmt waren, die bei einer fiktiven Hochzeit von Heidi Klum getraut wurde. Gottschalks Urteil zu der Show: „Das ist doch alles Kinderfasching!“

Im Nachgang der Sendung übernahmen die Rolle der Trauzeugen dann aber andere und statt Heidi Klum kam ein echter Standesbeamter ins Spiel. So gab es eine GNTM-Hochzeit: Theresia ließ aber den Oberbürgermeister warten. (dpa/ac)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben