Kult-Schauspieler

Terence Hill mit neuem Film: „Zwei Fäuste kehren zurück“

Terence Hill kehrt mit einem neuen Film auf die Leinwand zurück.

Terence Hill kehrt mit einem neuen Film auf die Leinwand zurück.

Foto: imago stock&people / imago/Milestone Media

Berlin  Terence Hill ist zurück auf der Leinwand und schwingt die Fäuste. Der Action-Star der 80er Jahre kommt auch wieder nach Deutschland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In den 1980er Jahren hat Terence Hill (79) gemeinsam mit Bud Spencer so ziemlich jede Filmrequisite kurz und klein geschlagen. Offensichtlich sind aber noch ein paar Stühle und Stunt-Partner übrig geblieben, die noch nicht die Faust von Hill gespürt haben. Und so ist er mit einem neuen Film zurück.

In „Mein Name ist Somebody: Zwei Fäuste kehren zurück“ spielt Hill einen alternden Haudegen, der eigentlich nur einen Wunsch hat: In der Wüst Ruhe zu finden. Doch wie der Titel des Films schon erahnen lässt, muss sich „Somebody“ diese Ruhe hart erkämpfen.

YouTube: Terence Hill: „Mein Name ist Somebody: Zwei Fäuste kehren zurück“

Dem Trailer nach zu urteilen geht es jedoch nicht nur um wüste Kampfszenen, sondern auch um die Beziehung zu einer jungen Frau, die sich ihm auf der Reise anschließt.

In die deutschen Kinos kommt „Mein Name ist Somebody: Zwei Fäuste kehren zurück“ am 23. August. Zur Premiere des Films kommt der Mann, der früher als „Nobody“ bekannt war, auch nach Deutschland. So wird Terence Hill zur Premiere in die Lichtburg nach Essen kommen. (ac)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben