Forschung

Stephen Hawking wurde als Wissenschaftler zum Pop-Idol

Astrophysiker Stephen Hawking mit 76 Jahren gestorben

Der weltberühmte britische Astrophysiker Stephen Hawking ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Er sei am frühen Mittwochmorgen in seinem Haus in Cambridge friedlich eingeschlafen, teilte seine Fa...

Der weltberühmte britische Astrophysiker Stephen Hawking ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Er sei am frühen Mittwochmorgen in seinem Haus in Cambridge friedlich eingeschlafen, teilte seine Fa...

Beschreibung anzeigen

Berlin  Stephen Hawking wurde wegen seiner Forschung, aber auch wegen Auftritten bei den „Simpsons“ beachtet. Wir zeigen seine TV-Momente.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Stephen Hawking war ein genialer Wissenschaftler, der seine Forschungsergebnisse auch einem breiten Publikum anschaulich vermitteln konnte. Bis zu seinem Tod verband Hawking die ernsthafte Auseinandersetzung mit der Wissenschaft mit einer großen Portion Selbstironie. Das machte ihn zu einem Idol der Popkultur.

Ob bei den „Simpsons“ oder in der Serie „Big Bang Theory“: im Fernsehen und Kino wurde dem Mathematiker und Astrophysiker ein Denkmal gesetzt. Von Kritikern gelobt wurde auch der biografische Film „Die Entdeckung der Unendlichkeit“, in dem der Schauspieler Eddie Redmayne Stephen Hawking verkörpert. Redmayne erhielt für seine Rolle die Auszeichnung als bester Schauspieler bei den Oscars.

Stephen Hawking beim Papst und den „Simpsons“

Neben zahlreichen Auftritten im Fernsehen war Hawking auch bei großen Veranstaltungen als Gast zu sehen. Im Jahr 2015 hatte Hawking zunächst angekündigt, bei dem Musikfestival im englischen Glastonbury aufzutreten. Er sagte den Auftritt aber recht kurzfristig aus persönlichen Gründen ab. Hawking traf jedoch auch Papst Benedikt XVI. und Papst Franziskus. Bei den Treffen kamen jeweils ein Abgesandter Gottes und ein Mann zusammen, der auch in seinen Theorien die Frage aufwarf, ob es überhaupt einen Gott als Schöpfer gibt.

Wir zeigen eine Auswahl der wohl aufsehenerregendsten popkulturellen Momente von, mit und über Stephen Hawking:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik