Unfall

Polizistin verletzt drei Kollegen bei Schießübung

Polizistinnen bei der Schießausbildung (Archivfoto).

Polizistinnen bei der Schießausbildung (Archivfoto).

Foto: imago stock&people

Garlstorf  Bei einer Schießübung hat sich aus der Waffe einer Polizeibeamtin ein Schuss gelöst. Drei Kollegen wurden durch das Geschoss verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Polizeibeamtin hat am Dienstag bei einer Schießübung drei ihrer Kollegen unbeabsichtigt verletzt. In einer Raumschießanlage der Polizei im niedersächsischen Garlstorf (Kreis Harburg) hatte sich ein Schuss aus ihrer Waffe gelöst, wie die Polizei mitteilte.

Das Geschoss der Übungsmunition zersplitterte auf dem Fließenfußboden und verletzte drei Beamte leicht. Die Polizisten wurden im Krankenhaus behandelt, konnten kurze Zeit später aber bereits wieder entlassen werden. (mbr)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (6) Kommentar schreiben