Polizeieinsatz

Polizei sperrt A1 bei Münster um Greifvogel zu retten

Die Polizei hat auf der A1 einen verletzten Bussard gerettet.

Foto: Polizei Münster

Die Polizei hat auf der A1 einen verletzten Bussard gerettet.

Ascheberg.  Die Polizei hat auf der A1 bei Münster einen verletzten Greifvogel gerettet. Um den Bussard einzufangen, sperrten die Beamten die Autobahn ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das ist wohl echte Tierliebe: Polizisten haben am Donnerstagabend einen Bussard auf der A1 gerettet. Mehrere Zeugen hatten zuvor die Polizei darüber informiert, dass sie das verletzte Tier an einer Mittelschutzplanke bei Ascheberg gesehen hätten.

Die alarmierten Beamten versuchten anschließend den Vogel einzufangen. Da sich der Greifvogel jedoch nicht so einfach fangen ließ und immer wieder wegsprang, sperrte die Polizei kurzfristig die Autobahn in Richtung Bremen ab.

Einer Polizeikommissarin gelang es so schließlich das Tier zu erwischen. Der verletzte Bussard wird nun laut Polizei im Tierheim versorgt und dort gesund gepflegt. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik