Herbstferien

Herbstferien NRW 2021: Zehn Ausflugsziele am Niederrhein

| Lesedauer: 8 Minuten
Kernie's Familienpark in Kalkar bietet während der Herbstferien in NRW, wie viele andere Freizeitparks in der Region, ein besonderes Halloween-Programm. Wir haben insgesamt zehn Ausflugsziele am Niederrhein und in der Umgebung gesammelt.

Kernie's Familienpark in Kalkar bietet während der Herbstferien in NRW, wie viele andere Freizeitparks in der Region, ein besonderes Halloween-Programm. Wir haben insgesamt zehn Ausflugsziele am Niederrhein und in der Umgebung gesammelt.

Foto: Ralf Rottmann/ Funke Foto Services

Essen.  Was sind die besten Ausflugsziele für die Herbstferien in NRW? Hier sind zehn Tipps am Niederrhein, auch für Kinder und inklusive Corona-Regeln.

In NRW sind seit Kurzem Herbstferien. Für alle, die noch auf der Suche nach Ausflugszielen am Niederrhein und in der Umgebung sind, haben wir 13 Tipps zusammengestellt – für Kinder, Familien und Jugendliche und inklusive Corona-Regeln. Denn Achtung: In den Herbstferien gelten Schülerinnen und Schüler nicht mehr automatisch als getestet und müssen sich gegebenenfalls selbst um einen 3G-Nachweis kümmern. Die Übersicht:

1. Kürbisfeste in der Region

Butternut, Hokkaido und Muskat: Herbstzeit bedeutet für viele auch gleichzeitig Kürbiszeit. Dass Kürbisse nicht nur gut schmecken, sondern sich auch als Dekoration eignen, zeigen diese beiden Höfe in der Region:

Die wohl berühmteste Kürbispyramide in NRW steht noch bis zum ersten November auf dem Gertrudenhof in Hürth. Auf dem Erlebnisbauernhof können Besucherinnen und Besucher während der Herbstferien in NRW Kürbisse schnitzen oder im Kürbiscafé Kürbismarmelade oder Kürbis-Sekt probieren. Kinder können sich auf mehreren Hüpfburgen austoben oder den Gnadenhof-Streichelzoo besuchen.


Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag von 9 bis 19.30 Uhr
Preise: Die Eintrittskarten müssen vorab online gebucht werden. Die 2,5-Stunden-Tickets unter der Woche kosten 3,90€ (Wochenende 5,90€), vier Stunden unter der Woche 4,90€ (Wochenende 6,90€)
Adresse: Lortzingstraße 160, 50354 Hürth
Mehr Informationen unter www.erlebnisbauernhof-gertrudenhof.de.

Mit über hundert Kürbissorten ist der Hof Schäfer in Hamminkeln dekoriert. Neben einer großen Kürbis-Pyramide gibt es auch einen Garten voller Kürbisse, in dem sich in diesem Jahr alles rund ums Thema Sport und Bienen dreht.


Öffnungszeiten: täglich bis Ende Oktober
Preise: Eintritt frei
Corona-Regeln: keine Maskenpflicht, kein 3G-Nachweis notwendig
Adresse: Borkener Str. 12, Hamminkeln
Mehr Informationen unter www.hof-schaefer.de.

Einen Überblick über alle Herbstmärkte in der Region finden Sie hier.

2. Alpaka-Wanderungen

Alpaka-Wanderungen erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Viele Streichelzoos und Tierparks in der Region bieten Spaziergänge mit den wolligen Tieren an, unter anderem diese drei:

Im Tierpark Kalisto in Kamp-Limfort leben neben Ziegen, Hühner und Erdmännchen auch sechs Alpakas, mit denen man wandern gehen kann. Der Alpakahof Leichlingen bietet unterschiedliche Wanderungen an, darunter auch Alpaka-Picknicks. Auch Daniels kleine Farm in Castrop-Rauxel pflegt über 20 Alpakas und Lamas, mit denen man auf Trecking-Tour gehen kann.

Corona-Regeln: ein 3G-Nachweis ist nicht erforderlich, Masken müssen nur getragen werden, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann

Eine Auflistung vieler weiterer Alpaka-Höfe in der Region und in ganz NRW finden Sie hier.

3. Kernie’s Familienpark (Kalkar)

Riesenrad, Wasserrutsche und Bällchenbad: In Kernie’s Familienpark im Wunderland Kalkar kommen Kinder auf ihre Kosten. Am letzten Ferienwochenende, vom 23. bis 24. Oktober, wird’s passend zum bevorstehenden Halloweenfest gruselig im Park, samt Kürbisschnitzen und Marshmallows rösten.


Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr
Preise: Kinder ab 1,30 Meter zahlen 34,95€, Kinder unter 1,30 Meter sowie Erwachsene zahlen 29,95€
Corona-Regeln: 3G-Nachweis erforderlich, keine Maskenpflicht im Freien, nur beim Anstehen und in geschlossenen Räumen
Adresse: Griether Straße 110-120, 47546 Kalkar
Mehr Infos gibt’s auf www.wunderlandkalkar.de.

4. Cali-Dreams (Düsseldorf)

Instagram- und Foto-Fans aufgepasst: Im Düsseldorfer „Cali Dreams“ hat man zwei Stunden Zeit, um vor den unterschiedlichsten Kulissen samt Requisiten das perfekte Bild von sich zu schießen. Insgesamt warten 25 verschiedene Räume auf die Selfie-Jäger.


Öffnungszeiten: mittwochs und donnerstags von 12 bis 21 Uhr, freitags bis sonntags von 10 bis 21 Uhr
Preise: Erwachsene zahlen 24,95€, Schüler, Studierende und Kinder 19,90€
Corona-Regeln: Im Museum gilt Maskenpflicht. Nur wenn genügend Abstand zu anderen Besuchern und Besucherinnen gehalten werden kann, darf die Maske fürs Foto abgenommen werden, 3G-Nachweis erforderlich
Adresse: Erkrather Straße 343, 40231 Düsseldorf
Weitere Infos unter www.calidreams.de.

5. Irrland (Kavelaer)

Auf dem Erlebnisbauernhof Irrland in Kevelaer-Twisteden können Kinder während der Herbstferien in NRW heimische sowie exotische Tiere kennenlernen und streicheln, den Weg durchs Labyrinth suchen und sich bei verschiedenen Attraktionen austoben.


Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 18 Uhr
Preise: Tickets ab 9€ müssen vorab online gekauft werden
Corona-Regeln: 3G-Nachweis erforderlich, Maskenpflicht gilt nur, wenn Abstände nicht eingehalten werden können und an allen Eingängen, Kiosken, Toiletten, Tunneln und Indoor-Bereichen
Adresse: Am Scheidweg 1, 47624 Kevelaer
Mehr Informationen finden Sie unter www.irrland.de.

6. Rafting auf dem Rhein

Wer während der Herbstferien in NRW die Region aus einer anderen Perspektive kennenlernen will, kann es bei einer Rafting-Tour vom Rhein aus entdecken. Die Route führt durch grüne Flussauen von Uedesheim bis Düsseldorf.


Termine: mehrere Termine im Oktober
Preise: für Gruppen ab 10 Personen buchbar, ab ca. 24€ pro Person
Corona-Regeln: keine Maskenpflicht während der Fahrt, 3G-Nachweis nicht erforderlich
Mehr Informationen gibt’s auf www.querfeldeins.org.

7. Terra Zoo (Rheinberg)

400 Tiere, 100 verschiedene Arten: Im Terra Zoo in Rheinberg leben die unterschiedlichsten Reptilien, Amphibien und Spinnen. Besucherinnen und Besucher dürfen den Tierpflegern bei der Arbeit zusehen und können in der Zooschule viel über einheimische Reptilien lernen.


Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr
Preise: Erwachsene zahlen 11€, ermäßigt 9€
Corona-Regeln: 3G-Nachweis erforderlich, Maskenpflicht
Adresse:
Melkweg 7, 47495 Rheinberg
Mehr Infos unter www.terrazoo.de.

8. Gruseln im Movie Park (Bottrop)

Wer nicht mehr bis Halloween warten will, um sich zu gruseln, sollte den Movie Park Germany in Bottrop besuchen. Das „Halloween Horror Festival“ mit seinen Labyrinthen könnte insbesondere am Abend für junge Besucherinnen und Besucher zu gruselig sein, warnt der Freizeitpark.


Termine: 14. bis 17. Oktober und 21. bis 24. Oktober, die Halloween-Attraktionen öffnen gegen 18 Uhr
Preise: online ab 39,90€
Corona-Regeln: 3G-Nachweis erforderlich, Maskenpflicht gilt nur auf freien Flächen im Park nicht
Adresse: Warner-Allee 1, 46244 Bottrop
Mehr Informationen gibt’s auf www.movieparkgermany.de.

Hier finden Sie einen Überblick über alle Freizeitparks in der Region, inklusive der aktuellen Corona-Regeln.

9. Alpenpark (Neuss)

Wer den Winter nicht mehr abwarten kann und während der in den Herbstferien in NRW Spaß im Schnee haben möchte, sollte die Skihalle in Neuss besuchen. Ob Anfänger oder Profi, hier kann man das ganze Jahr über Skifahren fahren und snowboarden. Die Pulverschneepiste ist 300 Meter lang und 100 Meter breit, für Kinder und Anfänger gibt es einen separaten Hang.


Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr
Preise: Tickets für Erwachsene ab 29€, für Kinder ab 25€
Corona-Regeln: 3G-Nachweis erforderlich, Maskenpflicht auf den Pisten
Adresse: An d. Skihalle 1, 41472 Neuss
Weitere Infos unter www.alpenpark-neuss.de.

10. Aquazoo Löbbecke (Düsseldorf)

Ein Großteil der über 500 verschiedenen Tierarten des Aquazoos Löbbecke in Düsseldorf ist im oder am Wasser zu Hause. Beim Rundgang durch die 25 verschiedenen Themenräume dreht sich alles ums Thema Evolution: Besucherinnen und Besucher folgen der Geschichte der Lebewesen von der Entstehung im Wasser über der Eroberung der Süßgewässer bis zur Besiedelung der Lebensräume an Land.


Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr
Preise: Erwachsene zahlen 9€, Ermäßigte 5€, freier Eintritt für Kinder unter sieben Jahren. Es wird empfohlen, vorab online Tickets zu reservieren.
Corona-Regeln: Maskenpflicht im gesamten Gebäude, 3G-Nachweis erforderlich
Adresse: Kaiserswerther Str. 38040474 Düsseldorf
Mehr Informationen finden Sie auf www.duesseldorf.de/aquazoo.de.

Herbstferien NRW 2021: Hier gibt's noch mehr Ausflugs-Tipps

  • Hier finden Sie einen Überblick über alle Freizeitparks in der Region, inklusive der aktuellen Corona-Regeln.
  • Sollten Sie auf der Suche nach Ausflugszielen für die Herbstferien in NRW im Sauer- und Siegerland sein, finden Sie hier zehn Tipps.
  • Hier finden Sie zehn Ausflugs-Tipps für die Herbstferien in NRW im Ruhrgebiet.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Panorama

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben