Lotto

Eurojackpot: 90-Millionen-Euro-Gewinn geht nach Finnland

Beschreibung anzeigen

Helsinki.  Zum zweiten Mal in diesem Jahr gab es im Eurojackpot 90 Millionen Euro zu gewinnen. Die gigantische Geldmenge geht nach Finnland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es ist der in Deutschland größte mögliche Jackpot im Lotto: Zum zweiten Mal in diesem Jahr ist der Eurojackpot auf seine Höchstsumme von 90 Millionen Euro angewachsen. Und weil er maximal gefüllt war, musste er ausgespielt werden,

Und ausgeschüttet wird er auch: Der Jackpot geht nach Finnland. Mit den Gewinnzahlen 15-18-19-41-42 und den beiden Eurozahlen 4 und 6 ist dort ein Spieler – oder eine Tippgemeinschaft – am Freitag auf einen Schlag zum Multimillionär geworden. Das teilte ein Westlottosprecher nach der Ziehung der Zahlen im finnischen Helsinki mit.

Um den Eurojackpot zu gewinnen, müssen sieben Zahlen richtig angekreuzt werden. Die Gewinnzahlen wurden am Freitagabend gegen 21 Uhr im finnischen Helsinki ermittelt.

Eurojackpot zuletzt Ende Juni geknackt

Die hohe Summe ist entstanden, weil der Eurojackpot zuletzt Ende Juni geknackt worden war. Ein Bayer war unter den Gewinnern – er wurde um knapp 19 Millionen Euro reicher. Seither konnte der Gewinntopf auf seine gesetzlich festgelegte Maximalsumme anwachsen.

Seit dem Start des Eurojackpots im Jahr 2012 gab es bisher acht Mal 90 Millionen Euro zu gewinnen. Sollte ein Tipper aus Deutschland den Jackpot knacken, wäre der deutsche Lottorekord aus dem Jahr 2016 eingestellt. Damals hatte sich ein Spieler aus Baden-Württemberg den Riesengewinn von 90 Millionen Euro gesichert.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr war der Jackpot in der europäischen Lotterie auf seine Höchstsumme von 90 Millionen Euro angewachsen. Im Jahr 2018 ging die Summe schon einmal nach Finnland.

Gewinnchancen beim Eurojackpot etwas höher als bei „6 aus 49“

Zuletzt hatten Mitspieler der europäischen Lotterie im Frühjahr dieses Jahres um 90 Millionen gewetteifert. Im Mai war der Jackpot dann geknackt worden und ging je zur Hälfte nach Polen und nach Nordrhein-Westfalen.

Die Chance auf den Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Deutlich geringer ist sie beim klassischen Lotto am Mittwoch und Samstag („6 aus 49“): Hier steht die Aussicht auf den Jackpot bei nur 1 zu 140 Millionen. Wegen der Deckelung bei 90 Millionen fließt jeder zusätzlich gespielte Euro in die 2. Gewinnklasse und bildet dort einen weiteren Jackpot.

(dpa/moi)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben