Großbritannien

Corona: Diese Symptome zeigen Kinder bei Delta-Variante

Lesedauer: 2 Minuten
Corona: Delta-Variante in Israel, UK & Portugal

Corona: Delta-Variante in Israel, UK & Portugal

Die Delta-Variante verbreitet sich rasant und ist hoch ansteckend. Vor allem Israel, Portugal und Großbritannien haben aktuell mit ihr zu kämpfen. Mehr dazu im Video.

Beschreibung anzeigen

Berlin/London.  Die Delta-Variante breitet sich in Großbritannien massiv aus. Welche Symptome Kinder bei einer Infektion aufweisen und was Ärzte raten.

  • Die Delta-Variante wird sich nach Ansicht von Forschern in Europa durchsetzen
  • Vor allem Kinder und Jugendliche können sich leicht infizieren, was auch daran liegt, dass sie bislang nicht oder nur wenig geimpft wurden
  • Auf welche Symptome Eltern besonders achten sollten

Angesichts der niedrigen Coronazahlen bereiten sich viele Menschen hierzulande schon auf einen annähernd normalen Sommer vor. Urlaube werden gebucht, die Fußball-EM kann in der Lieblingskneipe verfolgt werden und sogar die Olympischen Sommerspiele in Tokio sollen stattfinden.

Doch die zuerst in Indien entdeckte Delta-Variante des Coronavirus bereitet Experten Sorgen. In Großbritannien ist sie schon zur vorherrschenden Variante geworden und auch in Deutschland breitet sie sich immer schneller aus - zuletzt lag ihr Anteil bei 15 Prozent der Neuinfektionen.

Delta-Variante könnte vor allem Kinder treffen

Experten warnen hierzulande vor einer möglichen vierten Welle im Herbst - und die dürfte dann vor allem Kinder und andere junge Menschen treffen. Das zeigt eine Studie aus Schottland, laut der sich Kinder im Vergleich zu Erwachsenen überdurchschnittlich oft mit der Delta-Variante des Virus infizieren.

Das heißt allerdings nicht, dass Kinder ein höheres Risiko für einen schwereren Verlauf haben. Auch wenn die Delta-Variante ansteckender ist als andere Arten des Coronavirus, haben Kinder eine sehr gute Chance, von einem schweren Verlauf verschont zu bleiben.

Corona: Die Symptome der Delta-Variante

Damit das Virus vom Kind nicht auf weitere Menschen übertragen wird, ist es deshalb wichtig, die Symptome der Delta-Variante zu kennen - die unterscheiden sich nämlich von den bisherigen Corona-Varianten.

Eine Sprecherin des britischen National Health Service erklärt dieser Redaktion, auf welche Symptome Eltern bei ihren Kindern besonders achten sollen:

  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Fieber
  • Halsschmerzen
  • laufende Nase
  • Verlust des Appetits

Symptome erinnern an Erkältung

Dass die Symptome eher an eine Erkältung erinnern, bereitet Professor Tim Spector Sorgen. Er führt eine Studie zu den Symptomen der Delta-Variante durch und klärt auf Youtube über die Erkenntnisse auf. Wegen der veränderten Symptome könnten Menschen denken, "sie hätten nur eine Erkältung. Dann gehen sie trotzdem weiter auf Partys und stecken dort sechs weitere Leute an."

Delta-Variante: Wie gefährdet sind Kinder?
Delta-Variante: Wie gefährdet sind Kinder?

Spector mahnt vor allem junge Menschen, zu Hause zu bleiben und sich bei den entsprechenden Symptomen testen zu lassen - auch weil die Delta-Variante häufig nicht von handelsüblichen Schnelltests erkannt wird.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Panorama

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben