Axel Schulz will seine Frau noch einmal heiraten

Ex-Boxprofi Axel Schulz will seine Frau noch einmal ehelichen. "Wir haben das verflixte siebte Jahr unfallfrei hinter uns gebracht, am 18. März war das. Und da haben wir darüber nachgedacht, ob wir nicht ein zweites Mal heiraten wollen. Das Datum suchen wir aber noch", sagte der 44-Jährige dem Magazin "In" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Berlin (dapd). Ex-Boxprofi Axel Schulz will seine Frau noch einmal ehelichen. "Wir haben das verflixte siebte Jahr unfallfrei hinter uns gebracht, am 18. März war das. Und da haben wir darüber nachgedacht, ob wir nicht ein zweites Mal heiraten wollen. Das Datum suchen wir aber noch", sagte der 44-Jährige dem Magazin "In" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Dabei habe es beim Kennenlernen gar nicht recht nach einer glücklichen Verbindung aussehen wollen. "Ich musste zwei Monate warten, bis ich endlich mal mit ihr essen gehen durfte. Ihr erster Eindruck war nämlich so: ,Das ist doch "n Prollo mit schwarzer S-Klasse, 'n doofer Boxer.' Wenn ich mich heute mal nicht benehme, dann kriege ich das noch immer zu hören." Mit seiner Frau Patricia hat Schulz zwei Kinder.

dapd

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben