Sport

Zurück zur Leichtathletik

Sie tritt im Weit- und Hochsprung an: Die deutsche Leichtathletin Melanie Bauschke 

Sie tritt im Weit- und Hochsprung an: Die deutsche Leichtathletin Melanie Bauschke 

Foto: dpa

Düsseldorf.   Schon früher war Joana in der Leichtathletik, doch dann verlor sie die Lust an dem Sport und widmete sich lieber ihren anderen Hobbys. Doch irgendwann fing sie an, die Leichtathletik zu vermissen. Ihren Weg zurück, beschreibt Joana in ihrem Artikel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit etwa einem Jahr bin ich wieder in der Leichtathletik im Baumberger Turn- und Sportclub 1897 aktiv. Schon früher war ich in einem Leichtathletik-Verein: in der Sportgemeinschaft Monheim.

Doch dann wollte ich diesen Sport nicht mehr betreiben. Ich war zu sehr mit der Schule und meinen Hobbys, wie Gitarre spielen und Inlinerfahren, beschäftigt.

Vom Ehrgeiz gepackt

Doch dann hat mich mein Ehrgeiz wieder gepackt und ich ließ mein altes Hobby wieder aufleben. Ich beschloss, wieder Leichtathletik zu betreiben. Es macht mich glücklich, Disziplinen wie Laufen, Springen und Werfen auszuüben.

Leichtathletik ist ein Ausdauersport, in dem man seine Stärken in Wettkämpfen messen kann. Dafür trainiere ich ein- bis zweimal die Woche. Das Training findet im Sommer auf dem Platz statt und im Herbst begeben wir uns dann wieder in die Halle. So kann das ganze Jahr über trainiert werden.

Ein abwechslungsreicher Sport

Wir arbeiten immer an unterschiedlichen Sachen. An einem Tag trainieren wir Wurfdisziplinen, an einem anderen Hürdenlauf. Deshalb ist Leichtathletik für uns sehr abwechslungsreich. Ich bekomme meinen Kopf frei, wenn ich mich dort richtig auspowern kann.

Ich ergänze diesen Sport, indem ich in meiner Freizeit joggen gehe oder mit dem Fahrrad zur Schule fahre. Außerdem laufe ich seit meinem vierten Lebensjahr beim Gänselieselauf in Monheim mit. Vielleicht kann ich auch ein paar Leser für den Sport begeistern.


Joana Dullin, 8d, Otto-Hahn-Gymnasium, Monheim

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben