Rauchen

Warum die Jugend mit dem Rauchen anfängt

Foto: dpa

Düsseldorf.   Der Glimmstängel ist erst ab dem 18. Lebensjahr erlaubt. Dennoch rauchen auch sehr viele Jugendliche. Woran das liegt? Die Zeus-Reporter Adrian und Paolo haben Nutzer auf Online-Plattformen zu diesem Thema befragt – und präsentieren ihr Ergebnis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Immer wieder werden Jugendliche beim Rauchen erwischt, obwohl der Glimmstängel erst ab dem 18. Lebensjahr erlaubt ist. Aber wie kommt es dazu? Adrian und Paolo haben Personen auf Online-Plattformen zu diesem Thema befragt:

Ein Grund ist, dass es ihnen Spaß macht oder sie finden, es sieht „cool und lässig“ aus. Viele wollen ihren Freunden zeigen, dass sie kein Kind mehr sind, da das Rauchen für sie zum „Erwachsensein“ dazugehört. Gruppenzwang kann auch die Ursache sein.

Viele Jugendliche fangen erst an zu rauchen, weil ihre Freunde es tun. Oft geht es auch einfach nur ums Mitreden.


Adrian Baaske & Paolo Blandina, 8b, Gymnasium am Neandertal, Erkrath

www.zeusteam.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben