Aktionsangebot

„Spritztour“ mit dem Elektroauto

Elektroautos werden mithilfe von Stromkabeln betankt. Dafür gibt es spezielle Stromtankstellen.

Elektroautos werden mithilfe von Stromkabeln betankt. Dafür gibt es spezielle Stromtankstellen.

Foto: dpa

Bochum.   Die Vor- und Nachteile von Elektroautos werden aktuell viel diskutiert. Informiere dich bei den Fachleuten der Stadtwerke Bochum über die Autos.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Elektroautos haben viele Vorteile: Sie gelten als umweltfreundlicher als Autos mit Verbrennungsmotoren, weil sie keine Abgase ausstoßen und auch kein Kohlenmonoxid an die Umwelt abgeben. Außerdem erzeugen sie viel weniger Lärm als Diesel- oder Benzin-Fahrzeuge. Doch wie sieht es mit der Reichweite von Elektrofahrzeugen aus? Und können sie beim Fahrverhalten mit „klassischen“ Autos mithalten?

Wie funktioniert ein Elektromotor?

Überzeuge dich selbst: Die Stadtwerke Bochum laden dich zu einer Fahrt mit ihrem BMW i3 ein. Dabei kannst du nicht nur das Fahrgefühl in einem Elektroauto erleben, sondern erfährst auch, wie ein Elektromotor funktioniert, wie groß die Reichweite des Fahrzeugs ist und wie man es an den neuen Stromtankstellen der Stadtwerke Bochum umweltfreundlich betankt.

Lerne das etwas andere Fahrgefühl kennen

Möchtest du das etwas andere Fahrgefühl kennenlernen? Dann bitte deinen MediaCampus-Projektlehrer, dich möglichst schnell für den Termin anzumelden. Denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Anmeldungen nehmen wir telefonisch unter 0201/804-1965 entgegen.

Die Eckdaten zum Termin

  • Termin: nach Absprache
  • Ort: Stadtwerke Bochum, Ostring 28, 44787 Bochum
  • Teilnehmer: 3 Schülerinnen / Schüler
  • Achtung: Für diesen Termin können sich nur Schülerinnen und Schüler aus Bochum und Wattenscheid anmelden.

Weitere Aktionen von MediaCampus-Partnern findet ihr hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben