Berlin. Wer seine Immobilie mit neuen Fenstern oder einer Heizungsanlage ausstattet, kann dafür Zuschüsse beantragen. Was es zu beachten gilt.

Seit 2020 fördert der Staat die energetische Sanierung von Eigenheimen. Also wenn Betroffene neue Fenster oder eine neue Heizungsanlage einsetzen und ihre eigenen vier Wände somit klimafreundlicher gestalten. Die Ausgaben tragen Steuerzahler in die „Anlage Energetische Maßnahmen“ ein.