Berlin. Hohe Ausgaben für Pflege, Medikamente, FFP2-Masken oder eine Kur können steuerlich geltend gemacht werden. Doch es gibt Bedingungen.

Wer 2020 hohe Ausgaben für Pflege, Medikamente, FFP2-Masken oder eine Kur hatte, kann diese in die „Anlage Außergewöhnliche Belastung“ eintragen.