Berlin. Wie kann ich im Kampf gegen das Coronavirus helfen? Mit den Daten einer Smartwatch oder eines Fitnessarmbands. Wir erklären, wie genau.

Daten in Echtzeit, das wäre es. Davon träumen die Virologen im Kampf gegen SARS-CoV-2. Längst wird er auch digital geführt. Das Robert-Koch-Institut (RKI) setzt auf zwei Apps. Eine kann man sich seit Dienstag herunterladen, die andere soll bald folgen. Wie sie funktionieren, was sich die Virologen erhoffen.