Berlin. Jedes Jahr verletzen sich Kinder beim Silvesterfeuerwerk teils schwer. Wo die größten Gefahren lauern und wie Eltern sie meiden können.

Feuerwerk ist bunt, schillernd, laut. Es fasziniert die Menschen, ganz besonders Kinder und Jugendliche. Doch gerade sie sind sich dem Risiko nicht bewusst, das von den Knallkörpern ausgeht. Denn jedes Jahr passieren schlimme Unglücke, weiß die Feuerwehr und wissen auch Notfallmediziner, die sich um Brandverletzungen oder in schlimmen Fällen um Menschen mit abgesprengten Körperteilen kümmern. Doch Eltern können verhindern, dass die Knallerei für die Kinder zur Gefahr wird.