Tomorrowland

Tomorrowland Radio bietet Festival-Atmosphäre und neue Songs

Den Sound von Tomorrowland können Fans weltweit jetzt beim Festival-Radio verfolgen.

Den Sound von Tomorrowland können Fans weltweit jetzt beim Festival-Radio verfolgen.

Foto: Veranstalter

Boom.  Das Festival Tomorrowland hat jetzt einen eigenen Radiosender. Rund um die Uhr gibt es aktuelle Mixe und Live-Sets aus den letzten 15 Jahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum 15-jährigen Jubiläum hat das Festival Tomorrowland einen eigenen Radiosender gestartet. 24 Stunden ohne Pause gibt es im Netz aktuelle Mixe aus der Welt der Elektronischen Musik sowie Ausschnitte von den besten Livesets aus den vergangenen Jahren. Wer nicht den Livestream des "One World Radio" verfolgen will, kann derzeit die DJ-Sets von Axwell, David Guetta, Alison Wonderland, Cosmic Gate, DVBBS, Camelphat, Nora en Pure und Don Diablo hören.

Zudem gibt es eine Top 30, bei der die Tomorrowland-Fans abstimmen können und die von den Nervo-Schwestern vorgestellt werden. Weitere exklusive Gäste beim Radiosender sind Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike sowie Lost Frequencies. In den nächsten Wochen soll es noch mehr magische Musik-Momente aus den Märchenland geben.

Tomorrowland 2019 in Belgien ist ausverkauft

Innerhalb von 15 Jahren hat sich Tomorrowland mit seinem Mix aus Musik, Natur und Show-Elementen zu einem der beliebtesten Festivals weltweit entwickelt. Millionen Menschen versuchen jährlich eines der 400.000 Tickets zu ergattern. Im Februar meldete der Veranstalter nach 50 Minuten, dass alle Tickets vergriffen sind - dabei ist allerdings nur der Abschluss des letzten Bezahlvorganges gemeint. Wer nicht in den ersten Sekunden nach Verkaufsstart ganz vorne in der elektronischen Warteschlange gelandet ist, hatte kaum eine Chance auf Tomorrowland 2019.

Gefeiert wird an den letzten beiden Juli-Wochenenden auf dem weitläufigen Gelände des Freizeitparks de Schorre in der belgischen Gemeinde Boom. Auf 15 Bühnen treten insgesamt mehr als 1000 Künstler auf.

Die erste Welle aus dem Line up für Tomorrowland 2019 hört sich bereits sehr vielversprechend an: Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, The Chainsmokers, Eric Prydz, Afrojack, W&W, DJ Snake und David Guetta stehen als Acts für die Mainstage fest.

Zudem gibt es erste Anzeichen dafür, dass für das Tomorrowland-Jubiläum der Bereich rund um die Mainstage vergrößert werden könnte. Auf Fotos im Netz ist zu sehen, wie an den Hängen des Amphitheater-Runds gearbeitet wird.

Premiere von Tomorrowland Winter in den Alpen

Eine besondere Premiere gibt es bereits in wenigen Tagen: Vom 9. bis 15. März findet erstmals eine Winter-Ausgabe von Tomorrowland statt. Bei "The Hymn Of The Frozen Lotus" geht es in die französischen Alpen nach Alpe d'Huez.

Über das gesamte Skigebiet werden mehrere Bühnen verteilt, auf denen zu unterschiedlichen Uhrzeiten Stars der DJ-Szene auftreten - etwa Martin Garrix, Steve Aoki, Armin van Buuren, Martin Solveig, Hugel und Kungs. Für das Event im Schnee gibt es sogar noch Tickets - Interessierte können zwischen Vier- und Sieben-Pakete wählen. Rund 30.000 Besucher werden zu dem ersten Tomorrowland-Event 2019 erwartet. Ob es auch einen Livestream gibt, wurde noch nicht verkündet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben