Tomorrowland

Tomorrowland 2020: Winter-Festival kehrt zurück - Live-Sets im Netz

Das Festival Tomorrowland hat für eine Woche das Skiparadies Alpe d'Huez in Winter-Märchenland verwandelt.

Das Festival Tomorrowland hat für eine Woche das Skiparadies Alpe d'Huez in Winter-Märchenland verwandelt.

Foto: Veranstalter

Alpe D' Huez.  Die Winter-Ausgabe von Tomorrowland erhält eine Fortsetzung. Von der Premiere in Alpe d'Huez gibt es jetzt die ersten Live-Sets bei Youtube.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Premiere der ersten Winter-Ausgabe des Festivals Tomorrowland ist aus Sicht der Veranstalter offenbar so gut gelungen, dass sie bereits jetzt verkündet haben, dass es im März 2020 eine Fortsetzung geben wird. Ob diese erneut in dem Ski-Paradies von Alpe d'Huez in den französischen Alpen stattfinden wird, steht offiziell noch nicht fest.

Bis auf einige Wetter-Eskapaden mit dichtem Schneefall und heftigem Wind, die im Ski-Winter schlicht dazu gehören können, scheint alles so gut geklappt zu haben, dass Alpe d'Huez sehr gute Chancen auf Tomorrowland 2020 haben dürfte. Schließlich haben die Veranstalter im Vorfeld bereits eine fünfjährige Partnerschaft mit der Gemeinde geschlossen.

Mainstage von Tomorrowland Winter begeisterte die Besucher

Dazu wurde ein detailliertes Verkehrs- und Übernachtungskonzept erarbeitet und der Zugang nach Alpe d'Huez für die Festival-Tage "privatisiert". So wurden 25.000 Fans elektronischer Musik aus rund 100 Ländern willkommen geheißen. In den nächsten Jahren könnte die Besucherzahl laut Veranstalter auf bis zu 30.000 Tomorrowland-Anhänger wachsen.

Im Skigebiet von Alpe d'Huez gab es mehrere musikalische Fix-Punkte in Form von kleinen und großen Bühnen - bis hoch auf 3300 Metern ging es. Herzstück war die Mainstage am Rande des Ortes mit 65 Meter Breite und 22 Metern Höhe, die visuell alles mitbrachte, was der Tomorrowland-Fan von dem Original-Festival in Belgien kennt und liebt.

Live-Sets von Tomorrowland 2019 gibt es bei Youtube

Beim Line up von Tomorrowland 2019 in Frankreich haben die Veranstalter das bekannte Niveau gehalten: Internationale Superstars wie Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, DJ Snake, Lost Frequencies, Steve Aoki und Afrojack traten teils mehrfach auf - auf der Mainstage als auch auf kleineren Bühnen.

Einen Eindruck von der Winter-Ausgabe 2019 von Tomorrowland gibt es nicht nur über die zahllosen Videos und Fotos bei Facebook und Instagram. Auf dem offiziellen Tomorrowland-Channel bei YouTube haben die Veranstalter die ersten Videos von den Live-Sets der DJs online gestellt. Dabei sind:

  • Afrojack

  • Armin van Buuren

  • Salvatore Ganacci

  • Kölsch
  • Martin Solveig
  • Sunnery James & Ryan Marciano
  • Hugel
  • Vini Vici
  • Henri Pfr
  • Yves V
  • Mattn

Da es an drei Festival-Tagen einen Livestream von Tomorrowland Winter gab, dürften in naher Zukunft noch weitere Live-Sets folgen.

Besucher aus 200 Ländern im belgischen Musik-Märchenland

Nun gilt der Blick auf den Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 15-jährigen Bestehen des Festivals Tomorrowland. An den letzten beiden Juli-Wochenenden werden auf der gewohnten Fläche des Freizeitparks de Schorre in der belgischen Gemeinde Boom 400.000 Besucher erwartet. Die Tickets waren Anfang des Jahres binnen Minuten vergriffen.

Die Musik-Fans pilgern aus über 200 Ländern ins märchenhafte Tomorrowland. Dort erwartet sie ein Mix aus Musik, Natur und Völkerverständigung.Tomorrowland ist nicht nur eines der beliebtesten, sondern auch friedlichsten Festivals weltweit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben