Festival

Parookaville-Tickets 2020 - das ist neu beim Vorverkauf für das Festival in Weeze

Zum Vorverkaufsstart für Parookaville 2020 erwarten die Veranstalter erneut ein großes Interesse an den Tickets.

Zum Vorverkaufsstart für Parookaville 2020 erwarten die Veranstalter erneut ein großes Interesse an den Tickets.

Foto: Robin Böttcher

Weeze.  Zu dem Ticket-Verkauf für Parookaville 2020 gibt es hier die wichtigsten Infos. Laut einer Studie hat das Festival eine treue Fan-Gemeinde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Sonntag, 6. Oktober, dürfte bei vielen Fans des Festivals Parookaville dick im Kalender markiert sein. Ab 12 Uhr startet der Vorverkauf der Tickets bzw. Visa für die sechste Ausgabe des Events vom 17. bis 19. Juli 2020. Bereits wenige Stunden danach waren in der Vergangenheit beliebte Visa-Kategorien vergriffen, die den Einlass in die fiktive Festival-Stadt gewähren.

Die Veranstalter gehen davon aus, dass der Run auf die Tickets anhält und beruft sich dabei auf eine "repräsentative Bürgerbefragung", die von der Parookaville GmbH bei dem Unternehmen Nielsen in Auftrag gegeben wurde. Demnach seien 94 Prozent der Besucher sehr zufrieden mit dem Festival und 93 Prozent bekundeten die Absicht, nach Parookaville zurückzukehren - damit würde das Festival noch vor bekannten Events wie Tomorrowland in Belgien, Lollapalooza in Berlin und Rock am Ring ranken. An der Nielsen-Umfrage, die im Anschluss an das Festival via E-Mail unter den Ticket-Käufern von 2019 durchgeführt wurde, nahmen rund 15.000 Bürger teil.

So äußern sich die DJ-Stars über das Festival Parookaville

  • Alle Farben: Warum die Zeit für ein Lied mit Robin Schulz reif ist
  • Felix Jaehn: Darum ist Parookaville sein Lieblings-Festival
  • Armin van Buuren: Dieser Trick hilft dem Niederländer auf der Bühne
  • Afrojack: Wie der DJ Helene Fischer zum EDM-Star machte
  • Westbam: "Da beiße ich mir auf die Zunge"
  • Cosmic Gate: Wie das DJ-Duo und Parookaville in Las Vegas zusammenfanden
  • Kungs: So schaffte es der Franzose zum Superstar

Neuerung beim Ticket-Vorverkauf für Parookaville 2020

Trotz des erwarteten massiven Andrangs zum Ticket-Vorverkaufsstart gibt es eine technische Neuerung: "Inzwischen sind die Serverkapazitäten so groß, dass die Fans diesmal ohne Vorabregistrierung direkt zu dem Ticket-Angebot gelangen", erklärt Mit-Veranstalter Norbert Bergers. Neben den seit Jahren bekannten Kategorien wird es nach der großen Resonanz erneut Stellplätze für Caravans und Wohnmobile geben.

Der Preis für die Tages-Visa liegt zwischen 95 und 115 Euro. Wer das komplette Wochenende in Parookaville einziehen will, muss 209 Euro zahlen (VIP 309 Euro). Die Übernachtungen auf dem Campingplatz kosten 295 Euro (VIP 395 Euro). Weitere Infos und spezielle Festival-Pakete werden auf der Homepage von Parookaville aufgeführt.

Emotionale Reise durch Parookaville

Einen Vorgeschmack auf das Festival gibt es jetzt mit dem Aftermovie von Parookaville 2019. Nachdem in den vergangenen Wochen die kleine Film-Serie "Parookaville Unchained" an die letzte Ausgabe erinnert hat, gibt es jetzt einen klassischen, neunminütigen Aftermovie, der den Festival-Fans eine emotionale Reise bietet.

Das ist der Aftermovie von Parookaville 2019

Rund 210.000 Besucher bzw. 70.000 am Tag kamen aus über 40 Ländern nach Weeze und machten Parookaville damit zum größten Event für Elektronische Musik in Deutschland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben