Tomorrowland 2020

Tomorrowland Around the World: Timetable birgt Überraschungen

So sieht die digitale Welt von Tomorrowland 2020 aus.

So sieht die digitale Welt von Tomorrowland 2020 aus.

Foto: Veranstalter

Boom.  Neben dem Timetable des Digital-Festivals Tomorrowland 2020 stößt ein Pop-Superstar zum Line up und es gibt Überraschungen von Tiesto und Eric Prydz.

Das Tomorrowland in Belgien hat sich im Laufe der Jahre zu einem der beliebtesten Festivals weltweit entwickelt. Ein Line up mit den besten DJs, atemberaubende Bühnen-Konzeptionen in einer malerischen Umgebung und begeisterte Besucher aus aller Herren Länder sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre.

Nach der Tomorrowland-Absage in Belgien wegen der Corona-Pandemie haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: Ein virtuelles 3D-Festival mit dem Titel "Tomorrowland Around The World" am 25. und 26. Juli. Hier können sich Besucher zwischen mehreren spektakulär aufbereiteten Bühnen bewegen.

Katy Perry erweitert das Line up von Tomorrowland 2020

Zum Line up von Tomorrowland 2020 gehören zahlreiche Stars der DJ-Szene, die live in einem "Grey Key Studio" auflegen und in dann in die 3D-Umgebung des Festivals eingefügt werden. Jetzt haben die Organisatoren noch einige ganz spezielle Programmpunkte bekannt gegeben.

Pop-Superstar Katy Perry wird live einen Vorgeschmack auf ihr neues Album geben, wie sie in einem Gespräch mit Martin Garrix verriet. Vor allem die gigantische Mainstage, die jedes Jahr bei Tomorrowland neu kreiert wird, habe sie beeindruckt. Weitere Premieren gibt es von Tiesto, der erstmals als "Ver:West" mit einem Melodic-House-Set auftreten wird sowie von Eric Prydz, der eine neue spektakuläre Show angekündigt hat.

Tomorrowland 2020 - Das ist der Mainstage-Timetable am Samstag

  • 18.00: Oliver Heldens
  • 19.30: Lost Frequencies
  • 20.00: Nervo
  • 20.30: Alan Walker
  • 21.05: Afrojack
  • 21.50: Katy Perry
  • 22.05: Paul Kalkbrenner
  • 22.45: Steve Aoki
  • 23.25 Uhr: Armin van Buuren
  • 00.15 Uhr: Dimitri Vegas & Like Mike

Einige Tipps aus dem Line up der anderen Bühnen am Samstag

Neben der Mainstage dürfte viele Tomorrowland-Fans wohl bei der Freedom-Bühne vorbeischauen. Hier gibt es um 22.30 Uhr die Premiere der neuen Show "Cell" von Eric Prydz. Besonders gespannt dürfen Tiesto-Fans sein, denn der Niederländer tritt um 21.30 Uhr als sein Alias "Ver:West" auf. Und David Guetta gibt eine der seltene Live-Performances als Jack Back.

Techno-Fans können sich auf Adam Beyer (20.05 Uhr/Core) Charlotte de Witte (21.05 Uhr/Core) sowie Tale Of Us (23.55 Uhr/Atmosphere) freuen. Klingande (19.30 Uhr/Elixir) und Robin Schulz (21.00 Uhr/Elixir) spielen melodischen House-Sound.

Tomorrowland 2020 - Das ist der Mainstage-Timetable am Sonntag

  • 18.00 Uhr: Sunnery James & Ryan Marciano
  • 19.30 Uhr: Vintage Culture
  • 20.15 Uhr: Don Diablo
  • 21.00 Uhr: Timmy Trumpet
  • 21.40 Uhr: Kölsch
  • 22.20 Uhr: Tiesto
  • 23.00 Uhr: David Guetta
  • 00.00 Uhr: Martin Garrix

Einige Tipps aus dem Line up der anderen Bühnen am Sonntag

Wer Techno liebt, sollte am Sonntag bei Tomorrowland 2020 auf jeden Fall den Weg zur Bühne Atmosphere suchen. Dort legt unter anderem ab 23 Uhr Amelie Lens auf. Wer es etwas ruhiger mag, kann auf der Core-Bühne Adriatique ab 20 Uhr sehen.

Trance-Freunde dürften sich um 19.30 Uhr auf Dash Berlin sowie im Anschluss ab 20.10 Uhr auf NWYR freuen. Klassischen EDM-Sound gibt im Elixir Club mit Yves V (20.25 Uhr), Laidback Luke (21.10 Uhr) und Bassjackers (21.50 Uhr).

Tickets für Tomorrowland 2020 - das sind die Preise

Das Wochenend-Ticket für beide Festival-Tage kostet 20 Euro. Der Preis für ein Tages-Ticket für den Freitag oder Samstag kostet jeweils 12,50 Euro. Der Eintritt in die virtuelle Welt von "Tomorrowland Around The World" sei unbegrenzt. Die Veranstalter hoffen auf mehr als eine Million Teilnehmer. Die Ticket-Käufer stammen bereits jetzt aus über 150 Ländern. Weitere Infos gibt es auf der Homepage.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben