Tomorrowland

Tomorrowland Around the World 2020: So entsteht das Festival

Boom.  Das Festival Tomorrowland gibt es 2020 nur in einer virtuellen 3D-Welt - wohl mit mehr als einer Million Fans. Diese Technik steckt dahinter.

Die Veranstalter des Digital-Festivals "Tomorrowland Around the World" haben in den letzten Wochen einen enormen Aufwand betrieben: Mit Hunderten Mitarbeitern wurde eine komplette 3D-Welt und damit eine neue Form von Entertainment erschaffen.

Nach der Absage der regulären Ausgabe von Tomorrowland 2020 in Belgien sollen sich die Fans des Elekro-Festivals in einer virtuellen Welt namens Papilionem zusammenfinden. Dabei handelt es sich um eine "magische Insel in Form eines Schmetterlings mit Stränden, Nachthimmel, Bergen und Sonnenuntergängen in den Wäldern", heißt es in der Ankündigung.

Die Festivalbesucher können mit einem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet über die Insel navigieren und benötigen dafür keine spezielle VR-Schutzbrille.

In unserem Live-Blog von Tomorrowland 2020 schildern wir unsere Eindrücke von dem Digital-Festival.

Es gibt noch Tickets für "Tomorrowland Around the World"

Das Festival mit dem Motto "The Reflection of Love Chapter One" wird nicht im Internet übertragen. Der Zugang verläuft über die Tomorrowland-Homepage. Tickets für den Einlass auf die Insel Papilionem kosten pro Tag 12,50 Euro. Für beide Festival-Tage liegt der Preis bei 20 Euro. Wer das Festival nicht auf seinem PC, sondern auf einem Fernseher sehen will, kann versuchen die Übertragung über ein HDMi-Kabel auf den "Smart TV" zu bringen. Tickets gibt es hier.

Wer die 3D-Variante des Tomorrowland betritt, kann zwischen acht Bühnen wählen. Vor den einzelnen Bühnen entsteht eine 16 Quadratkilometer große Fläche mit 32.000 Bäumen und Pflanzen sowie über 280.000 virtuellen Menschen, die Fahnen und Lichter bei sich haben. Dazu soll es zahlreiche visuelle Effekte wie Lichtshows und Feuerwerke geben.

"Die Menschen werden nicht nur in das neue Universum von Tomorrowland eintauchen, sondern auch mit anderen Festivalbesuchern kommunizieren können", sagt Henry Daubrez, CEO und Creative Director von Dogstudio.

Line up von Tomorrowland 2020 mit zahlreichen DJ-Stars

60 Stars der DJ-Szene wie Armin van Buuren, David Guetta, Nervo, Dimitri Vegas & Like Mike, Steve Aoki und Martin Garrix haben dafür ihre Auftritte in vier "Green Screen Studios" (Belgien, USA, Brasilien und Australien) vorab aufgenommen.

Diese DJ-Sets werden in die virtuelle Welt von Tomorrowland eingefügt. Das dafür zuständige Video-Produktions-Team war bereits bei den Olympischen Spielen, beim Super Bowl sowie für internationale Filme und Gaming-Welten engagiert worden.

Bei Facebook gewährt Tomorrowland bereits einige Einblicke in die virtuellen Bühnenwelten:

Die Mainstage von Tomorrowland 2020

Bei Facebook gewährt Tomorrowland bereits einige Einblicke in die virtuellen Bühnenwelten:

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben