Tomorrowland

Ticketverkauf für Tomorrowland 2014 beginnt am 15. Februar

Das Festival "Tomorrowland 2014" findet zum Jubiläum an zwei Wochenenden im Juli statt.

Das Festival "Tomorrowland 2014" findet zum Jubiläum an zwei Wochenenden im Juli statt.

Foto: Ingmar Kreienbrink

Essen.  Die Registrierung für den Ticketverkauf von "Tomorrowland 2014" ist gestartet. Allerdings war die Nachfrage aus aller Welt direkt so groß, dass die Server des Veranstalters zusammengebrochen sind und die Homepage zeitweise nicht erreichbar war. Zum zehnjährigen Jubiläum feiert Tomorrowland diesmal im Juli an zwei Wochenenden im belgischen Boom.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Interesse an dem elektronischen Musik-Festival Tomorrowland im belgischen Boom scheint ungebrochen. Am Montag um 12 Uhr wollten die Organisatoren sämtliche Details zum diesjährigen Ticketverkauf bekannt geben und die Vorregistrierung starten. Doch pünktlich zum Start krachte wegen der zahlreichen Zugriffe aus aller Welt die Tomorrowland-Homepage immer wieder zusammen.

Ein Grund ist möglichweise das Versprechen des Veranstalters aus dem Vorfeld, dass die ersten zehn registrierten Nutzer aus jedem Land, die Garantie auf den Ticketkauf erhalten. In den vergangenen Jahren waren die 180.000 Eintrittskarten binnen Minuten vergriffen. Über zwei Millionen Interessenten wurden für Tomorrowland 2013 gezählt.

Tomorrowland 2014 an zwei Wochenenden

Zum zehnjährigen Jubiläum von Tomorrowland besteht derweil eine größere Chance. Diesmal feiert das Festival ausnahmsweise an zwei aufeinander folgenden Wochenenden im Juli mit 300 der besten DJs der Welt - vom 18. bis 20. Juli sowie 25. bis 27. Juli. Das Line up soll jeweils fast identisch sein, Besucher müssen sich allerdings für ein Wochenende entscheiden.

Der Ticketverkauf für Tomorrowland 2014 startet am Samstag, 15. Februar, um 17 Uhr. Wer dann überhaupt eine Chance haben will, muss sich bis dahin auf der Tomorrowland-Homepage registriert haben. Mit seiner Nutzer-ID kann man sich dann schnell einloggen und bis zu vier personalisierte Tickets sichern - sofern man einen vorderen Platz in der elektronischen Warteschlange ergattert.