Parookaville 2017

Video von Parookaville 2017: Gänsehaut bei "Linkin Park"-Song

Das Festival Parookaville in Weeze ist mit täglich 60.000 Besuchern das größte Dance-Event in Deutschland. (Foto: Ingmar Kreienbrink)

Das Festival Parookaville in Weeze ist mit täglich 60.000 Besuchern das größte Dance-Event in Deutschland. (Foto: Ingmar Kreienbrink)

Weeze.  In Gedenken an den verstorbenen Linkin-Park-Sänger Chester Bennington sangen mehrere zehntausend Bürger vor der Hauptbühne einen Klassiker.

Es war einer der ganz besonderen Momente auf dem Elektro-Festival Parookaville in Weeze. Der niederländische Act Showtek unterbrach am Freitag sein DJ-Set auf der Mainstage, um dem Linkin-Park-Sänger Chester Bennington zu gedenken. Dazu spielten sie den Klassiker "In The End" und mehrere zehntausend Besucher sangen mit.

Parookaville postete mit der Beschreibung: „Einer dieser Gänsehaut Momente... Danke Showtek! Danke Parookaville-Bürger! Ruhe in Frieden, Chester“ ein Video auf Facebook , welches bis Sonntagmorgen bereits über 1,2 Millionen Aufrufe hatte und über 17.500 Mal geteilt wurde.

Andere DJs wie Don Diablo thematisierten an dem Wochenende ebenfalls den Tod von Bennington und bauten Linkin-Park-Lieder in ihre Live-Sets ein. Weitere Texte und Fotos zum Festival Parookaville 2017 gibt es in unserem Spezial.

Anmerkung der Redaktion: Aufgrund der hohen Nachahmerquote berichten wir in der Regel nicht über Suizide oder Suizidversuche, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden oder Sie jemanden kennen, der daran leidet, können Sie sich bei der Telefonseelsorge helfen lassen. Sie erreichen sie telefonisch unter 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben