Festivals

Festivals 2023 in NRW: Diese Termine sollten Sie sich merken

| Lesedauer: 7 Minuten
Festivals in NRW: Unter anderem auf das Parookaville können sich Musikfans 2023 freuen.

Festivals in NRW: Unter anderem auf das Parookaville können sich Musikfans 2023 freuen.

Foto: Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Essen.  In ein paar Monaten startet in NRW die Festival-Saison 2023. Die meisten Termine stehen schon fest. Welche Daten Musikfans sich notieren sollten.

  • Festivals 2023 in NRW: Noch ist das Jahr 2023 nicht sehr alt, trotzdem lohnt schon ein Blick auf den Sommer.
  • Auf welche Festivals können sich Musikfans im Sommer 2023 freuen?
  • Wir geben eine Übersicht: Diese Festivals sind 2023 in NRW geplant.

Das Jahr 2023 steckt zwar noch in den Kinderschuhen, doch schon jetzt stehen die meisten Termine für Festivals in NRW fest. Einige Veranstalter haben sogar schon das Line-Up bekanntgegeben, teilweise hat der Karten-Vorverkauf bereits begonnen.

Immer wieder gibt es neue Festivals - so feierte 2022 zum Beispiel das San Hejmo in Weeze seine Premiere. Damit Sie sich gut im Festival-Dschungel zurechtfinden, haben wir die wichtigsten Termine für Festivals in NRW 2023 in einer Übersicht zusammengefasst.

Festival-Saison NRW 2023: Mayday Festival in Dortmund

Das Dortmunder Mayday-Festival ist seit vielen Jahren einer der Top-Treffpunkte der elektronischen Musikszene. 2022 feierte das Mayday sein 30. Jubiläum. 14 Stunden lang verwandeln sich die Dortmunder Westfalenhallen in einen riesigen Indoor-Rave.

  • Datum: 30. April
  • Tickets: Verkauf startet bald (Preis 2022: 59 Euro)
  • Line-Up: noch nicht bekanntgegeben
  • weitere Infos: www.mayday.de

Rock Hard Festival 2023 in Gelsenkirchen: Vorverkauf läuft bereits

Das gleichnamige Magazin "Rock Hard" feiert mit dem Festival sein 40-jähriges Bestehen - wie immer findet das Event im Gelsenkirchener Amphitheater statt. Es werden wieder Metal-Fans aus ganz Europa erwartet.

Elektro-Musik in Münster: Docklands-Festival

Das Tages-Festival Docklands lockt seit über zehn Jahren Elektro-Fans nach Münster. Auf verschiedenen Stages wird einen Tag lang durchgefeiert - auch 2023 wieder.

NRW-Festivals 2023: Traumzeit-Festival im Landschaftspark Nord

Das Traumzeit-Festival findet in ganz besonderes Atmosphäre zwischen alten Hochöfen und Ruhrgebiets-Geschichte statt: Im Landschaftspark Duisburg-Nord.

  • Datum: 16. - 18. Juni
  • Tickets: "Frühschicht"-Tickets für 78 Euro ohne und 98 Euro mit Camping (bis 31. Januar), ab 1. Februar 94 Euro ohne und 114 Euro mit Camping, ab 16. Juni 110 Euro ohne und 130 Euro mit Camping - erhältlich im Online-Ticketshop.
  • Line-Up: Edwin Rosen, Betterov, Sharktank, Lime Garden uvm.
  • weitere Infos: traumzeit-festival.de

Festival für Hip-Hop und Reggae-Fans: Das Summerjam 2023 am Fühlinger See

Das Summerjam ist eines der größten Festivals in NRW - und findet auch 2023 wie gewohnt am Fühlinger See in Köln statt. Entspannte Beats stehen hier auf dem Programm: Das Line-Up ist mit zahlreichen Hip-Hop und Reggae-Größen gefüllt.

  • Datum: 30. Juni - 2. Juli
  • Tickets: 155 Euro im Online-Ticketshop
  • Line-Up: Trettmann, Tarrus Riley, Alborose, Jan Delay, Nina Chuba, Black Sherif, Ky-Mani Marley uvm.
  • weitere Infos: www.summerjam.de

Smag Sundance Open Air Festival in Essen 2023

Das Smag Sundance Festival hat sich am Baldeneysee längst etabliert. Open-Air mit Strandfeeling wird zu elektronischen Sounds gefeiert.

Parookaville Festival in Weeze 2023 - eines der Highlights

Für viele Festival-Fans ist das Parookaville wohl das absolute Highlight des Sommers: Bereits zum siebten Mal findet es 2023 am Airport in Weeze statt. Mit täglich 75.000 Besuchern stellte das Festival 2022 einen neuen Rekord auf. Seit einiger Zeit stehen auch die ersten Acts fest - im Line-Up für 2023 reiht sich ein Hochkaräter der Musikszene an den nächsten.

Parookaville 2023 - Das könnte Sie auch interessieren:

Juicy Beats Festival in Dortmund: Erste Acts haben Zusage für 2023 gegeben

Schon seit 1996 lockt das Juicy Beats tausende Besucher in den Dortmunder Westfalenpark und bietet jedes Jahr eine breite Auswahl an musikalischen Genres. Auch für 2023 haben bereits einige Acts ihre Zusage gegeben.

Festivals in NRW 2023: Ruhr Reggae Summer

Das Festival in Mülheim ist eines der kleineren, aber seit Jahren bei Reggae-Fans aus ganz Deutschland eine feste Größe. In familiärer Atmosphäre wird beim "Ruhr Reggae Summer" drei Tage lang gefeiert - alles unter dem Motto "Love, Peace & Music".

  • Datum: 4. - 6. August, am Ruhrstadion Mülheim
  • Tickets: 3-Tages-Ticket gibt es für 99 Euro (Camping zusätzlich) im Online-Ticketshop
  • Line-Up: Fat Freddy's Shop, Gentleman, Warrior Sound, Yemi Alade uvm.
  • weitere Infos: www.ruhr-reggae-summer.de

Zeltfestival Ruhr in Bochum 2023

Im Spätsommer geht das Zeltfestival Ruhr am Kemnader See mit seiner 14. Ausgabe an den Start. 17 Tage lang gibt es im Herzen des Ruhrgebiets ein Programm aus Musik, Comedy und Kabarett. Und dieses Jahr hat sich für das Line-Up ein prominenter Zuwachs angekündigt: Rapper Marteria ist am ersten Festival-Samstag (19. August) mit dabei.

  • Datum: 18. August - 3. September
  • Tickets: Der Eintritt für das gesamte Außenareal kostet 5 Euro, Konzertkarten müssen gesondert gekauft werden. Mit der ZfR-Karte gibt es an allen 17 Tagen freien Eintritt zum Gelände (exklusive der Zelte). Weitere Infos gibt es online.
  • Line-Up: Marteria, Sportfreunde Stiller, Nico Santos, Bosse, Mando Diao, Clueso uvm.
  • weitere Infos: www.zeltfestivalruhr.de

Festivals in NRW: San Hejmo Festival in Weeze 2023

2022 feierte das neue Festival "San Hejmo" am Airport Weeze seine Premiere - und damit direkt einen so großen Erfolg, dass es in diesem Jahr wiederholt und sogar um einen Tag verlängert wird. Das Line-Up für San Hejmo ist auch für 2023 gespickt mit Musik-Größen.

  • Datum: 18. - 19. August
  • Tickets: Tagesticket 119 Euro, 2-Tages-Ticket 179 Euro ohne und 229 Euro mit Camping - weitere Infos im Online-Ticketshop
  • Line-Up: Apache 207, Marteria, Rin, Sido, Alligatoah, Die Fantastischen Vier, Alle Farben uvm.
  • weitere Infos: www.sanhejmo.com

Lesen Sie auch: San Hejmo 2023 in Weeze - Das Festival kehrt größer zurück

Festivals in NRW 2023 - Diese Festivals lohnen sich auch:

  • Jazz Rally Düsseldorf (26. - 28. Mai)
  • Vainstream Rock-Festival Münster (24. - 25. Juni)
  • Panama Open Air Bonn (30. Juni - 1. Juli)
  • Ruhrpott-Rodeo Festival in Hünxe (30. Juni - 2. Juli)
  • Ruhr in Love Festival Oberhausen (1. Juli)
  • Bochum Total (6. Juli)
  • Electrisize Festival Erkelenz (11. - 13. August)
  • Nibirii Festival Düren (25. - 27. August)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Festivals