Freizeittipps

Das sind die schönsten Freizeit- und Erlebnisparks in NRW

Die Freizeitparks in der Region haben einiges zu bieten.

Foto: Lars Heidrich

Die Freizeitparks in der Region haben einiges zu bieten.

Essen.  Nervenkitzel, Abwechselung und jede Menge Spaß: Die Freizeitparks im Revier haben einiges zu bieten. Wir zeigen die schönsten Ausflugsziele.

Lachende Gesichter und Freudenschreie liegen in der Luft: Wer einen Freizeitpark betritt, der findet sich in einer Welt der guten Laune wieder. Schließlich versprechen die Attraktionen und Shows Nervenkitzel, Abwechselung und jede Menge Spaß. Bei uns in NRW gibt es massig Auswahl – aber nicht jeder Park ist für jeden Besucher der richtige.

Bei so viel Spaß ist es kein Wunder, dass gerade in den Sommerferien Hochbetrieb herrscht. Ob Achterbahn-Fans, auf der Suche nach dem nächsten Adrenalin-Kick oder gemütliche Sommerrodelbahnfahrer - bei der Vielfalt an Vergnügungsparks im Revier kommt sicherlich jeder auf seine Kosten.

Für Familien: Bobbolandia

Kleine Piraten und andere Abenteurer können sich auf dem großen Outdoor-Spielplatz Bobbolandia in Grevenbroich austoben. Hier verteilen sich zahlreiche Spielattraktionen wie eine Ritterburg, ein Hexenbaumhaus und ein Piratenschiff über den ganzen Park. Außerdem gibt es Trampoline und einen Wasserspielplatz auf dem Abenteuer-Spielplatz zu entdecken.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr, am Wochenende und in den Sommerferien täglich von 10 bis 19 Uhr
  • Eintritt: Kinder und Erwachsene 7 Euro
  • Besonderheiten: Wasserspielplatz, Hüpfkissen, Grillhütten
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: zwei bis fünf Stunden
  • Adresse: Bobbolandia Grevenbroich, Viktoriastraße 51-53, 41517 Grevenbroich
  • Weitere Informationen: www.bobbolandia-grevenbroich.de

Für Achterbahn-Fans: Fort Fun Abenteuerland

In dem Park im Wildwest-Stil im Hochsauerland bieten über 40 Attraktionen den Besuchern Freizeit-Spaß. Kleine und große Kinder können hier auf Achter- und Wildwasserbahnen, Kettenkarussell, Rodelbahn, Rutschenanlagen, Riesenrad und anderen den Tag verbringen.

  • Öffnungszeiten: in den Sommermonaten von 10 bis 18 Uhr
  • Eintritt: Personen von 0,90 bis 1,50 Meter Körpergröße 23,50 Euro, Personen ab 1,50 Meter Körpergröße 29 Euro
  • Besonderheiten: Achter- und Wildwasserbahnen, Seilbahn, Sommerrodelbahn
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: sechs Stunden
  • Adresse: Aurorastraße 50, 59909 Bestwig
  • Weitere Informationen: https://fortfun.de/

Für Familien: Irrland

In dem Freizeitpark am Niederrhein gibt es einiges zu entdecken: verschiedenen Spielplätzen mit riesigen Rutschen, Heuballen zum Herumtoben und Tiere zum Anfassen. Wer eine Pause braucht, kann sich anschließend auf den vielen Grillplätze ausruhen und stärken.

  • Öffnungszeiten: in den Sommermonaten Juli bis September von 9 bis 20 Uhr
  • Eintritt: 7 Euro
  • Besonderheiten: Spielplätze, Labyrinth, Streichelzoo, Wasserrutschen,
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: fünf Stunden
  • Adresse: Am Scheidweg 1, 47624 Kevelaer
  • Weitere Informationen: www.irrland.de

Für Familien: Ketteler Hof

Idyllisch im Grünen liegt der Erlebnispark Ketteler Hof bei Haltern am See. Auf Familien warten hier Klettergerüste, Wasserrutschen und ein Streichelzoo. Bei schlechtem Wetter lädt der neue Indoor-Bereich mit Hindernisparcour und Kletterspielplätzen zum spielen ein. Für die Stärkung zwischendurch stehen Grillplätze zur Verfügung.

  • Öffnungszeiten: Täglich 9 bis 18 Uhr (von Ende März bis Ende Oktober)
  • Eintritt: 14 Euro, Kinder unter 2 Jahren sind kostenlos
  • Besonderheiten: Wildpark, Sommerrodelbahn, Rutschen-Paradies und Hüpfkissen
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: viereinhalb Stunden
  • Adresse: Rekener Str. 234, Haltern am See
  • Weitere Informationen: www.kettlerhof.de

Für Achterbahn-Fans: Movie Park

Der Movie Park in Bottrop hat mit seinen sieben Themenparks einiges an Fahrgeschäften und Shows zu bieten. Eine der beliebtesten und zugleich ältesten Attraktionen erstrahlt seit diesem Jahr auch im neuen Glanz: „Excalibur – Secrets of the Dark Forest“ heißt die Familien-Wasserbahn, die sich zuvor „Mystery River“ und auch lange Zeit „Die Unendliche Geschichte“ nannte. Auch die Achterbahn „Star Trek: Operation Enterprise“ wurde erst 2017 eröffnete und ist die zweithöchste Attraktion im Park. In den Sommerferien hat der Movie Park von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

  • Öffnungszeiten: in den Sommerferien von 10 bis 20 Uhr
  • Eintritt: Kinder von 4 bis 11 Jahre ab 30 Euro, Kinder ab 12 Jahre und Erwachsene ab 39, 50 Euro (die Preise variieren je nach Saison; online sind die Tickets günstiger)
  • Besonderheiten: Fahrgeschäfte und Shows mit dem Schwerpunkt ‚Film‘
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: sechseinhalb Stunden
  • Adresse: Warner Allee 1, 46244 Bottrop-Kirchhellen
  • Weitere Informationen: www.movieparkgermany.de

Für Familien: Panoramapark

Der Panoramapark in Kirchhundem ist vor allem für Familien eine Attraktion: Kinder können sich hier auf Hüpfkissen, Kletterburgen und Rutschen austoben. Die 1,2 Kilometer lange Sommerrodelbahn ist eine weitere Besonderheit des Parks. Wer anschließend genug von Spiel und Spaß hat, kann im Wildpark Bisons, Biber und Wölfe beobachten. Für die Kleinen gibt es außerdem einen Streichelzoo.

  • Öffnungszeiten: In der Saison (März bis Dezember) am Wochenende von 10 bis 17 Uhr, in den Sommerferien täglich von 10 bis 18 Uhr
  • Eintritt: Kinder ab zwei Jahre und Erwachsene 13 Euro
  • Besonderheiten: Hüpfkissen, Kletterburgen, Wildpark, Streichelzoo
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: drei Stunden
  • Adresse: Rinsecker Straße 100, 57399 Kirchhundem
  • Weitere Informationen: www.panopark.de/

Für Achterbahn-Fans: Phantasialand

Das Phantasialand in Brühl ist einer der meistbesuchten Freizeitparks in Deutschland. Der Park bietet Besuchern ein breites Spektrum an Erlebniswelten: von Fantasy über Science-Fiction bis zu Märchen. Auch an Fahrgeschäften gibt es eine breite Auswahl: Ob auf den Achterbahnen, den Wildwasserbahnen oder den Karussells - hier kommen Jung und Alt auf ihre Kosten.

  • Öffnungszeiten: während der Saison täglich von 9 bis 18 Uhr, im Juli und August bis 20 Uhr geöffnet
  • Eintritt: Kinder ab 4 Jahre 37 Euro, Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene 47,50 Euro
  • Besonderheiten: sechs Themenbereiche mit Fahrgeschäften
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer: sechs Stunden
  • Adresse: Berggeiststraße 31-41, 50321 Brühl
  • Weitere Informationen: https://www.phantasialand.de

Für Tier-Fans: Safaripark Stukenbrock

Der Safaripark im Kreis Gütersloh ist kein klassischer Freizeitpark. Zwar gibt es hier auch einige Fahrgeschäfte wie Achterbahnen und Wildwasserbahnen, doch die Möglichkeit exotische Tiere aus nächster Nähe beobachten zu können, ist hier das eigentliche Highlight. Besucher haben die Gelegenheit mit dem eigenen Auto durch die Freigehege zu fahren, in denen unter anderem Löwen, Giraffen und Zebras leben. Ein weiterer Höhepunkt unter den fast 600 Tieren sind die weißen Bengaltiger.

  • Öffnungszeiten: vom 30. März bis 28. Oktober von 10 bis 18 Uhr
  • Eintritt: Kinder von 4 bis 14 Jahre 26,50 Euro, Erwachsene 30,50 Euro
  • Besonderheiten: Achter- und Wildwasserbahnen, Gehege mit exotischen Tieren
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: sechs Stunden
  • Adresse: Mittweg 16, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
  • Weitere Informationen: www.safaripark.de

Für Familien: Schloss Beck

Ein Ausflug in den Freizeitpark Schloss Beck in Bottrop lohnt sich vor allem für Familien mit kleineren Kindern. Dort können sie auf auf der Wasserwellenrutsche, Familienachterbahn oder mit Booten fahren. Außerdem laden Trampoline, Karussells und Abenteuerspielplätze zum herumtoben ein.

  • Öffnungszeiten: täglich 9 bis 18 Uhr
  • Eintritt: Kinder 11 Euro, Erwachsene 12 Euro
  • Besonderheiten: Wellenrutsche, Wasserbob, Seilbahn
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: viereinhalb Stunden
  • Adresse: Am Dornbusch 39, 46244 Bottrop
  • Weitere Informationen: https://schloss-beck.de/

Für Achterbahn-Fans: Toverland

Der Freizeitpark Toverland in der Grenzregion Nord-Limburg ist nur zehn Autominuten von Venlo entfernt und daher auch von NRW aus gut erreichbar. Da sich Besucher in dem Park nicht nur auf Achterbahnen, sondern auch auf einem Wasserspielplatz und im Hochseilgarten vergnügen können, ist ein Ausflug ins Toverland auch für Familien mit kleineren Kindern zu empfehlen. Anfang Juli 2018 wurde das neue Eingangsgebiets Port Laguna und das neue Themengebiet Avalon mit neuen Achterbahnen und neuen Shows eröffnet. Außerdem zeigt der Parks mittwochs in den Sommerferien ein Feuerwerk und ist daher an diesen Tagen bis 23 Uhr geöffnet.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr, außerhalb der Saison bis 17 Uhr
  • Eintritt: Kinder von 0,90 bis 1,20 Meter 23 Euro, Kinder ab 1,20 Meter und Erwachsene 32 Euro
  • Besonderheiten: Achterbahnen, Wasserbahnen
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: sechseinhalb Stunden
  • Adresse: Toverlaan 2, 5975 MR Sevenum, Niederlande
  • Weitere Informationen: www.toverland.com/de/

Für Familien: Wunderland Kalkar

Der Familienpark in der Nähe der niederländischen Grenze lockt mit über 40 Attraktionen, darunter Hüpfkissen, Rutschen oder verschiedene Karussells. Die Fahrgeschäfte sind besonders für Kinder von drei bis zwölf Jahre geeignet. Aber auch größeren Kindern dürfte auf den Achterbahnen, der Kletterwand oder der Kartbahn nicht langweilig werden.

  • Öffnungszeiten: in den Sommerferien täglich von 10 bis 18 Uhr
  • Eintritt: Kinder ab 1,30 Meter und Erwachsene 29,95 Euro
  • Besonderheiten: Kartbahn, Kletterwand
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer*: fünfeinhalb Stunden
  • Adresse: Griether Straße 110-120, 47546 Kalkar
  • Weitere Informationen: https://www.wunderlandkalkar.eu/de

* laut Eintrag in Google Maps

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik