Vox-Show

Neuer Juror für „Höhle der Löwen“ – und zwei treten kürzer

Die Löwen (v.l.): Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Ralf Dümmel.

Die Löwen (v.l.): Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Ralf Dümmel.

Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Berlin  Ein neuer Juror für „Die Höhle der Löwen“: Nils Glagau soll in der nächsten Staffel Start-ups und Ideen bewerten. „Vox“ bestätigte das.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Neuer Löwe in der Höhle: „Vox“ erweitert das Team der Erfolgs-Show „Die Höhle der Löwen“ um einen weiteren Geschäftsmann.

Am Dienstag läuft die letzte Folge der aktuellen Staffel, entsprechend wird bereits über die nächste Ausgabe spekuliert – Vox bestätigt nun Änderungen in der Besetzung.

Nils Glagau ist Chef von Medizinfirma – und bald „Löwe“

Nils Glagau soll demnach Platz in der Sendung nehmen – das berichtete zuerst die „Bild am Sonntag“, der Sender Vox bestätigte dies inzwischen.

Glagau ist in zweiter Generation Geschäftsführer des Unternehmen Orthomol. „Seit 25 Jahren wissen wir bei Orthomol um die Bedeutung von Mikronährstoffen für die Gesundheit. Mit unseren Produkten möchten wir einen Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden leisten“, heißt es auf der Website. 400 Mitarbeiter arbeiten an der Umsetzung dieses Zieles.

Einhergehend mit der Neubesetzung berichtet „Bild am Sonntag“, dass die Löwen Frank Thelen und Judith Williams etwas kürzer treten wollen. Er sagte der Zeitung: „Ich kann nur so viel sagen, dass ich nicht für ewige Zeiten bei der ,Höhle der Löwen‘ dabeibleiben werde.“ (ses)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben