Schlagerstars

Helene Fischer denkt über Show-Pause bereits länger nach

Helene Fischer und Silbereisen getrennt – Das ist ihr Neuer

Panorama Video

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Berlin  Bei den „Schlagerchampions“ trafen Helene Fischer und Florian Silbereisen aufeinander. Die Sängerin kündigte zudem eine Pause an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Helene Fischer will sich nach zwei Tourneen 2019 eine Auszeit nehmen. In der Show „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“ in der ARD kündigte sie an, dass sie 2019 kürzer treten wolle und sich eine Pause von ihrer Karriere nehme. Über diesen Schritt denkt die Sängerin bereits länger nach.

In der ARD sagte sie live: „In den letzten anderthalb Jahren hatte ich zwei tolle Tourneen. Jetzt will ich mir Zeit nehmen, um kreativ zu sein. Ich werde mich ein bisschen zurückziehen. Aber wenn es neue Musik gibt, lasse ich euch natürlich teilhaben.“

Wie lange sie die Auszeit nimmt, sagte sie nicht. Einer weiteren Tour oder gar einem neuen Album erteilte sie damit eine Absage. Bereits Ende Dezember hatte sie zur „Vogue“ gesagt, dass sie über eine Pause nachdenke.

„Vor zwei Jahren habe ich mein neues Album herausgebracht. Und darauf folgt natürlich, dass man auf Tournee geht und die Songs mit den Leuten teilt“, sagte Helene Fischer. Und weiter: „Ich habe das Gefühl, meine Karten wurden einmal durchgemischt und hingeworfen, und jetzt muss ich gucken, was ich daraus mache!“

Helene Fischer traf auf Florian Silbereisen

Die Ankündigung ihrer Karriere-Pause trat in den Hintergrund, weil die Sängerin das erste Mal öffentlich auf ihren Ex Florian Silbereisen traf – die beiden gaben kurz vor Weihnachten ihre Trennung bekannt, weil Helene Fischer mit dem Artisten Thomas Seitel liiert ist. Einvernehmlich, wohlgemerkt, man wolle befreundet bleiben.

Für das Aufeinandertreffen des ehemaligen Traumpaares der Schlagerszene in der ARD-Show hatten sich die Macher viel Zeit gelassen. Erst nach fast drei Stunden kam es zum ersten Wiedersehen in einer Livesendung.

Florian Silbereisen will Tattoo von Helene Fischer behalten

Und es wurde – natürlich – emotional. „Wir beide hatten zehn Wahnsinnsjahre, und das ist immer Teil meines Lebens“, sagte Moderator Silbereisen. Und bei Helene Fischer kullerten ein paar Tränen.

Doch die Art und Weise, wie Fischer und Silbereisen ihre Trennung und sich selbst inszenierten, gefiel nicht jedem. Unsere Autorin erklärt beispielsweise, warum Helene Fischer nicht als Idol für unsere Töchter taugt.

Und es wurde etwas klargestellt: Das große Tattoo auf seinem Oberarm mit dem Gesicht von Helene Fischer will Florian Silbereisen auf jeden Fall behalten. „Ich würde niemals auf den Gedanken kommen, dieses Tattoo nur im Geringsten zu entfernen“, sagte er.

Er werde das Tattoo immer mit Stolz tragen, sagte Silbereisen neben der sichtlich gerührten Fischer – so trage er als Schlagerfan die Allerbeste auf dem Arm.

Helene Fischer und Florian Silbereisen telefonieren fast täglich

In einem Interview mit der „Bild“ hatte Florian Silbereisen zuvor gesagt, dass er „fast täglich“ mit Helene Fischer telefoniere. „Uns verbindet so viel, wir haben gemeinsam so viel erlebt, das bleibt für immer. All denen, die das bezweifeln, kann ich nur wünschen, dass sie einmal im Leben eine solche Verbindung erleben dürfen.“

Helene Fischer und Florian Silbereisen treffen sich fast am Ende von „Schlagerchampions“

Wir beantworten alle Fragen zum Wiedersehen und zur Show „Schlagerchampions“:

„Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“ – was ist das für eine Show?

Wie der Name schon sagt, darf nicht jeder auf die silbereisensche Bühne, sondern nur die Crème de la Crème der Branche, die Champions League quasi. Seit 2014 werden Stars mit der „Eins der Besten“ ausgezeichnet, die „durch besondere Erfolge, originelle Ideen oder neue Trends Maßstäbe gesetzt haben!“ So erklärt es zumindest die ARD.

Helene Fischer und Florian Silbereisen sind getrennt?

Falls das jemand nicht mitbekommen hat: Ja, sind sie. Die große, perfekte Schlagerliebe endete Ende 2018.

Denn Fischer, die inzwischen auf der Bühne mehr Geld macht als Britney Spears, liebt jetzt einen Artisten aus ihrer Crew: Thomas Seitel, der mit ihr auf Tour war, aber auch schon mal ein Schwulen-Magazin zierte. Helene Fischer selbst war übrigens kürzlich auf der „Vogue“. Ein schönes Paar – nicht wahr?

Ist „Das große Fest der Besten“ 2019 die erste Ausgabe der Show?

Nein, es ist Teil der Reihe „Feste der Volksmusik“, die der MDR seit 1994 gibt und die in der ARD laufen. Bis 2004 war Carmen Nebel Gastgeberin, dann übernahm Silbereisen. Es gibt neben dem „Großen Fest der Besten“ auch Jubiläumsfeste, Sommerfeste , Winterfeste und so weiter. Beim „Fest der Besten“ gibt es aber eben Auszeichnungen.

Ironie des Schicksals: Das erste Mal trafen sich Fischer und Silbereisen bei einem (na? – genau!) dieser Feste: 2005 im „Hochzeitfest der Volksmusik“.

Welche Gäste wurden neben Helene Fischer zu den „Schlagerchampions“ eingeladen?

  • Andrea Berg
  • Andreas Gabalier
  • Roland Kaiser
  • Maite Kelly
  • Die Kelly Family
  • Santiano
  • Marianne Rosenberg
  • und viele mehr
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben