Castingshow

GNTM: Das ist die "älteste Topmodel-Kandidatin aller Zeiten"

| Lesedauer: 2 Minuten
Heidi Klum - Erfolgsgeschichte des Supermodels

Heidi Klum - Erfolgsgeschichte des Supermodels

Die Karriere von Heidi Klum.

Beschreibung anzeigen

Berlin  Germany's Next Topmodel will noch diverser werden. In der neuen Staffel mit Heidi Klum machen erstmals auch ältere Kandidatinnen mit.

Aus den vergangenen 16. Staffeln von Germany's Next Topmodel (GNTM) ist bekannt: Heidi Klum nennt ihre Kandidatinnen gerne "Mädchen". Doch für die nächste Auflage der Castingshow muss sich Klum etwas Neues ausdenken. Denn die älteste Teilnehmerin ist 68 Jahre alt.

Zugegeben – durch ihren durchtrainierten Körper, die hohen Wangenknochen und kaum Falten um die Augen sieht man Barbara ihr Alter kaum an. Aber beim GNTM-Cast, der bisher nur aus jungen Models bestand, bricht die Flensburgerin mit Traditionen. Sie ist ein sogenanntes "Best-Ager-Model" und wird als "älteste 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin aller Zeiten" angepriesen.

GNTM: Heidi Klum setzt jetzt auf ältere Models

Mit mehr Diversität unter den 31 Kandidatinnen will die Show, bei der es am Ende doch um das Äußere und Werbeverträge geht, moderner wirken, die Vielfalt der Gesellschaft repräsentieren und Vorwürfen von Sexismus sowie genormten Schönheitsidealen etwas entgegensetzen. Große, kleine, kurvige, schlanke, junge und eben ältere Models sind dieses Mal dabei.

So erklärt Barbara auch ihre Teilnahme: "Ich möchte unbedingt als Frau mit 68 Jahren 'Germany's Next Topmodel' werden, um allen älteren Frauen Mut zu machen und um zu zeigen, dass das Alter nur eine Zahl ist", heißt es auf der Webseite der ProSieben-Sendung.

GNTM: Kandidatin Barbara hält sich mit Yoga jung

Deshalb färbt sich die Vierfach-Mutter und Fünffach-Großmutter auch nicht mehr die Haare. "Der liebe Gott hat es so gewollt und es muss passen", sagt sie. Privat und beruflich beschäftigt sich Barbara trotzdem mit allem, was jung hält: Sie arbeitet als Friseurin und Kosmetikerin. Sie fährt Ski, geht wandern, mag Fitness und Yoga. Jeden Morgen macht Barbara Sport. Spiritueller Tanz ist eines ihrer liebsten Hobbys.

Was natürlich auch wichtig ist: Ihre Ausstrahlung. Die hat sich Barbara mithilfe eines alten Familienrezepts – dem positiven Denken – bewahrt. Schönheit von außen und von innen eben.

Die 68-Jährige und ihre Geschichte sind sogar so schön, dass es fast ein bisschen zu perfekt wirkt. Bei einer Show, die auf mehr Vielfalt setzen will, wären ein paar Ecken und Kanten wünschenswert. Graue Haare reichen da nicht aus, aber lassen sich vielleicht besser vermarkten.

Die 17. Staffel von Germany's Next Topmodel läuft ab dem 3. Februar, um 20.15 Uhr, auf ProSieben.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fernsehen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben