ProSieben-Show

„Duell um die Welt“: Joko und Klaas lassen Promis antreten

Joko und Klaas: Der Paartest – wie gut kennen sie sich wirklich?

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Berlin  Im „Duell um die Welt“ gehen Joko und Klaas wieder an die Schmerzgrenze. Allerdings haben sie in der neuen Ausgabe dafür „Personal“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Thomas Hayo ist bekannt als Schnösel aus „Germany’s Next Topmodel“. Inzwischen aber hat ihn Heidi Klum von seinen Aufgaben als Juror entbunden. Jetzt muss er natürlich sehen, wo er bleibt. Am Samstagabend nun darf er bei „Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ auf ProSieben mitmachen. Dort bekommt er jedoch zu spüren, dass die Verwertungskette des Privatfernsehens kein Zuckerschlecken ist.

Denn der 49-Jährige, der sonst von einem an exotischen Plätzen aufgestellten, hohen Hocker junge Mädchen begutachtete und beurteilte, kriegt nun in einem ehemaligen Gefängnis vor laufender Zeitlupenkamera immer wieder eine geklebt und wird dabei fotografiert.

Dazu demütigt ihn eine korpulente Frau, die von sich behauptet, Heidi Klum zu sein. „Guck doch mal ein bisschen edgy“, knurrt sie ihn an. „Du hast doch kein Modelgesicht.“ Hayo reagiert verärgert. Ob es echt ist oder gespielt, bleibt unklar.

Trailer zum „Duell um die Welt“

Eine Art durchgeknalltes „Wetten, dass..?“

Wahrscheinlich stimmt beides in dieser Show, in der ohnehin Grenzen verschwimmen. Sie ist Parodie und bitterer Ernst, nimmt sich wichtig und veräppelt sich, die Gastgeber Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt sind zugleich Kandidaten.

Seit 2012 duellieren sich die beiden, indem sie Herausforderungen in fernen Ländern annehmen. Sie stürzen sich an Bungee-Seilen in die Tiefe, schießen sich aus Heliumballons oder lassen Wrestlerinnen auf sich fallen. Einmal probierte Joko im südamerikanischen Dschungel sogar eine Schamanen-Droge, was einen Skandal mittlerer Größe verursachte.

Für überstandene Abenteuer gibt es einen Länderpunkt. Das Ganze ist eine Art durchgeknalltes „Wetten, dass..?“ für Hipster. An diesem und am nächsten Samstag gibt es zwei neue Ausgaben.

Das sagen Joko und Klaas über Jan Böhmermann
Das sagen Joko und Klaas über Jan Böhmermann

Tim Mälzer und Steven Gätjen in erster Show dabei

Erstmals kämpfen Joko und Klaas nun mit jeweils einem Team gegeneinander. Neben Thomas Hayo sind zunächst

Moderator Steven Gätjen sowie Palina Rojinski und

dabei. Letztere ist auch Moderatorin der Abende – wie erwähnt, die Grenzen sind fließend. „Die Show ist kein bisschen weniger lebensgefährlich als bisher“, verspricht Klaas. „Nur ist die Lebensgefahr ein bisschen besser verteilt.“

Warum lässt man sich auf so eine Sendung ein? Joko scheint das selbst zu wundern: „Tatsächlich haben sich mehr Idioten eingefunden, die mitmachen, als die, die es abgesagt haben“, sagt er. Manche hätten aber dann gedacht, es sei alles nur Quatsch, um dann empört vom Drehort anzurufen und in den Hörer zu brüllen: „Sag mal, willst du mich verarschen?“

Tim Mälzer verletzte sich bei Dreharbeiten

Wie gefährlich es war, spürte schmerzhaft Tim Mälzer.

Bleibende Spuren, wie zunächst befürchtet, gab es dann doch nicht. „Er sieht fast besser aus als vorher“, sagt Klaas. „Ich kenne keinen Mann, der so ein Video nicht gern von sich hätte.“

Ob Thomas Hayo von seinen während des Backpfeifen-Shootings aufgenommenen Fotos auch begeistert war, ist nicht überliefert.

• Samstag, 24. November und 1. Dezember, 20.15 Uhr, ProSieben

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben