Dschungelcamp

Dschungelcamp: Zieht der Velberter Tobias Wegener ein?

Tobias Wegener in der Velberter Innenstadt. Bekannt wurde er durch die Sendung "Love Island" auf RTL2.

Tobias Wegener in der Velberter Innenstadt. Bekannt wurde er durch die Sendung "Love Island" auf RTL2.

Foto: Alexandra Roth

Velbert.  Das RTL-Format "Ich bin ein Star holt mich hier raus" startet im Januar. Auf der Kandidatenliste fürs Dschungelcamp könnte ein Velberter stehen.

Im Januar ziehen wieder zwölf mehr oder weniger Prominente in das RTL-Dschungelcamp. Dann beginnt eine neue Staffel des Formates "Ich bin ein Star holt mich hier raus". Doch welche Sternchen werden um die Dschungelkrone kämpfen? Einer der möglichen Kandidaten soll der Velberter Tobias Wegener sein.

RTL gibt die Kandidaten zwar offiziell erst im Januar bekannt. Doch die Bild-Zeitung will erfahren haben, wer die zwölf Kandidaten sind, die zwei Wochen unter ständiger Beobachtung durch Fernsehkameras im australischen Dschungel leben und um die Gunst der Zuschauer kämpfen.

Von Love Island in das Dschungelcamp?

Mit auf der Liste der Kandidaten steht Tobias Wegener. Der 25-Jährige nahm an der RTL2-Datingshow "Love Island" teil, bei der liebeshungrige Singles auf einer paradiesischen Insel die große Liebe suchten.

Diese hat der Velberter zwar nicht gefunden – nach kurzer Zeit zerbrach die Beziehung zu Kandidatin Natascha Beil – aber seinen Job als Maler und Lackierer konnte er erstmal an den Nagel hängen. Seitdem versucht der 25-Jährige in der Fernseh- und Social-Media-Welt Fuß zu fassen: Auf Instagram folgen Wegener über 200.000 Personen.

Tobias Wegener soll aber erstmal nur Ersatz-Kandidat sein

Im WAZ-Interview sagte Wegener noch im Oktober: "Das Dschungelcamp würde ich nicht ablehnen." Diesem Format könnte er nun ein Stückchen näher sein: Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll Tobias Wegener auf der Liste der Ersatz-Kandidaten oben stehen. Gegenüber der WAZ wollte der Velberter am Freitag seine Teilnahme weder bestätigen noch dementieren.

Wegener könnte demnach den Platz eines Kandidaten einnehmen, der möglicherweise kurzfristig dem Dschungelcamp absagen muss. Laufende Steuer-Ermittlungen könnten dessen Reise nach Australien verhindern, heißt es. Die Fernsehzuschauer müssen sich also noch bis Januar gedulden, um zu erfahren, ob der Velberter Tobias Wegener um die Dschungelkrone kämpft.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben