Club-Szene

Bootshaus Köln landet in "DJ Mag"-Wahl auf Platz 11 der besten Clubs der Welt

Paul van Dyk legte im Kölner Bootshaus auf.

Paul van Dyk legte im Kölner Bootshaus auf.

Foto: imago

Köln.  Das Kölner Bootshaus ist bei der Wahl des DJ Mag auf Rang 11 der beliebtesten Clubs gelandet. Stars wie Hardwell und Armin van Buuren legen auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es geht weiter aufwärts für den Kölner Club Bootshaus. In der aktuellen "DJ-Mag"-Wahl der weltweit beliebtesten Clubs kletterte das Bootshaus um vier Plätze nach oben auf Rang 11. In Deutschland ist nur das Berghain (Platz 10) noch beliebter. An der Spitze landete diesmal Green Valley (Brasilien) vor Usuhaia (Ibiza/Spanien) und Zouk (Singapur).

Hardwell und Armin van Buuren legen im Kölner Bootshaus auf

Von der einzigartigen Atmosphäre im Bootshaus in Köln-Deutz schwärmen gleichermaßen Besucher als auch die besten DJs der Welt. Ende vergangenen Jahres hat EDM-Star Hardwell die Wände des Clubs zum Beben gebracht. In wenigen Tagen wird Trance-Ikone Armin van Buuren im Rahmen der "Road to World Club Dome" die Musik-Fans in Trance versetzen.

Das Spektrum der Partys reicht durch alle Stil-Richtungen der Elektronischen Musik. Die meisten Veranstaltungen in den Räumen an der Deutzer Werft sind häufig ausverkauft. Über 1000 Besucher fasst der Mainfloor im Bootshaus. Darüberhinaus gibt es zwei weitere Räume, die regelmäßig bespielt werden sowie ein Außenbereich.

Ausgelassene Stimmung auf der Tanzfläche

Ein spezielles Soundsystem, wechselnde Licht- und Deko-Installation sowie die euphorische Stimmung der Gäste machen den Besuch im Bootshaus zu einem besonderen Erlebnis.

Vorsicht sei denen geboten, die sich auf die Tanzfläche vor der DJ-Kanzel im Bootshaus wagen. Wer hier nicht im Takt mit seinem Umfeld mithüpft, dürfte sich auch mal einen blauen Fleck holen. Grundsätzlich gilt die Stimmung in dem Club grundsätzlich als ausgelassen, aber sehr friedlich.

Das sind die nächsten Veranstaltungen im Bootshaus

  • Dillon Francis (präsentiert von Loonyland) - 31. März
  • Awake 2018 mit ATB, Cosmic Gate, Gabriel & Dresden und Andre Rayel - 1. April
  • Road to World Club Dome mit Armin van Buuren - 5. April
  • Heavyweight Records präsentiert Carnage und Habstrakt - 6. April
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben