Dortmund. Liedermacher Konstantin Wecker ist auch nach 50 Bühnenjahren noch voller Energie. In Dortmund begeistert seine Mischung aus Wut und Zärtlichkeit.

Ein Traumtänzer ist er geblieben. Der Liedermacher Konstantin Wecker, derzeit mit seinem Programm „Utopia 2.0“ auf Tournee, fantasiert auch mit 76 Jahren weiter von einem herrschaftsfreien Leben, von einer Welt ohne Krieg und ohne Grenzen. Im Konzerthaus Dortmund war jetzt zu erleben, wie er sein Erfolgsprogramm „Utopia“ weiterentwickelt hat: mit neuen Arrangements, aktuellen Gedichten und Gedanken.