Sommerserie mit Kindern

Nuha und Sidra haben jetzt deutsche Freundinnen

Nuha und Sidra leben seit April 2016 in Deutschland.

Foto: Ingo Otto

Nuha und Sidra leben seit April 2016 in Deutschland.

Kinder und Jugendliche aus anderen Ländern erzählen von ihrem Leben in Deutschland. Heute: Nuha und Sidra aus Syrien.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In unserer Serie „Jetzt reden wir!“ lassen wir in den Sommerferien Kinder aus verschiedenen Ländern zu Wort kommen. Heute erzählen die Schwestern Nuha und Sidra aus Syrien von ihrem Leben in Deutschland. Nuha ist zwölf und Sidra ist elf Jahre alt. Sie leben seit April 2016 bei uns und gehen nach den Ferien in die siebte und sechste Klasse eines Gymnasiums.

Gefällt es euch in der Schule?

Sidra: Ja. In der fünften Klasse war es aber für mich ein bisschen schwierig, Freunde zu finden. Ich war die Einzige, die Arabisch gesprochen hat, alle anderen sind Deutsche oder leben schon länger in Deutschland.

Nuha: Der Anfang in der Regelklasse war etwas schwer. Ich hatte vorher kein Englisch, die anderen Schüler hatten Englisch aber schon. Deswegen gibt mir meine Lehrerin andere Arbeitsblätter. Ich muss Englisch noch etwas aufholen.

Was mögt ihr denn in der Schule besonders?

Sidra: Erdkunde war am Anfang mein Lieblingsfach. Und ich mag Sport. Völkerball macht mir Spaß. Es geht darum, den Ball zu fangen.

Kannst du das gut?

Sidra: Naja, manchmal, wenn ich Glück habe.

Habt ihr inzwischen Freunde gefunden?

Sidra: Ja, meine Freundinnen heißen Lisa und Valerie. Wir treffen uns bei uns zu Hause. Oder wir sehen Filme bei Lisa. Wir haben auch schon gemeinsam ein Plakat zum Thema Akrobatik gemacht. Bei Valerie machen wir Videos mit der App „Musically“ oder wir sind auf dem Trampolin in ihrem Garten.

Nuha: Als ich in die sechste Klasse kam, war es schwer für mich, Freundinnen zu finden, weil die anderen Mädchen schon ihre Freundinnen hatten. Aber jetzt treffe ich mich mit Juliana und Hannah. Wir verabreden uns nachmittags und gehen Eis essen. Wir haben auch schon mal Pizza gebacken. Und Hannah hat mich zu ihrer Geburtstagsparty eingeladen. Wir waren über Nacht da und haben Filme angesehen.

Sidra: Lisa hat einen Hund und eine Katze, mit denen spiele ich auch gern.

Haben die Menschen in Syrien auch Haustiere, zum Beispiel Hunde?

Sidra: In Syrien haben viele Menschen Angst vor Hunden. Mein Vater auch, er zeigt das aber nicht.

Nuha: In Deutschland gehen viele Menschen mit ihrem Hund an der Leine spazieren. Das machen die Menschen in Syrien nicht. Oder nur ganz selten.

Würdet ihr auch gern ein Haustier haben?

Nuha: Wenn ich größer bin, würde ich gern einen Hund haben.

Sidra: Ich hätte gern ein Kaninchen oder eine Katze. Aber kleine Hunde wie Chihuahuas mag ich auch sehr.

Mögt ihr deutsches Essen?

Sidra: Ja, es gibt ganz viele leckere Sachen, aber ich weiß nicht, wie sie alle heißen. Eins mag ich aber nicht: Bei mir in der Schule gibt es jeden Freitag eine Suppe mit Würstchen. Die finde ich gar nicht lecker.

Nuha: Ich mag Lasagne gern und dieses Essen mit Reis und Hähnchen und weißer Soße – Frikassee. Und Nudeln.

Sidra: Lasagne kannte ich vorher nur aus der Fernsehserie „Angelo“.

Eure Mutter kocht aber syrisches Essen, oder?

Nuha: Ja, sie kocht sehr lecker. Ich mag alles, was sie kocht. Zum Beispiel Kibbe. Sie werden mit Bulgur, Hackfleisch, Zwiebeln und Gewürzen gemacht.

Helft ihr eurer Mutter manchmal?

Nuha: Ja, immer. Ich kann auch schon Reis kochen. Und Suppe. Oder ich schneide Salat oder rühre den Braten.

Sidra: Ich helfe manchmal beim Aufräumen.

Ihr tragt beide eine Zahnspange. Kommt ihr damit klar?

Nuha: Ich muss eine Zahnspange tragen. Mein Mund ist sehr klein. Vier Zähne wurden gezogen.

Sidra: Als ich die Zahnspange am Anfang drin hatte, tat das sehr weh. Ich konnte nicht schlafen und musste die ganze Zeit weinen. Jetzt geht es aber.

In den Ferien fahren viele Deutsche in andere Länder. Wie habt ihr in Syrien Urlaub gemacht?

Nuha: Wir sind in eine Stadt am Mittelmeer gefahren und haben da Urlaub gemacht. Ich würde gern einmal nach Frankreich oder Spanien ans Meer fahren.

Sidra: Und ich nach Spanien oder nach Holland.

Und was macht ihr hier in den Ferien?

Sidra: Schwimmen gehen!

Nuha: Wir fahren in die Stadt oder wir besuchen Freunde von meinem Vater in Düsseldorf und Wuppertal.

Sidra: Manchmal besuchen sie uns auch und übernachten bei uns. Das finde ich schön.

>> DAS IST SYRIEN

Syrien ist ein Land in Vorderasien. Nachbarländer sind Jordanien, Israel, Libanon, Irak und die Türkei. Syrien liegt teilweise am Mittelmeer.

Das Land ist ungefähr halb so groß wie Deutschland. Die Hauptstadt von Syrien ist Damaskus.

Seit dem Frühjahr 2011 herrscht in Syrien ein Bürgerkrieg. Der Präsident des Landes, Baschar al-Assad, kämpft mit seinen Regierungstruppen gegen sehr viele Gruppen, die die Macht haben wollen.

Wegen des Krieges sind in den vergangenen Jahren sehr viele Menschen aus Syrien geflüchtet.

>> DIE ANDEREN TEILE DER SOMMERSERIE:

1. Nicat und Senan aus Aserbaidschan

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik