Film

Neuer Disney-Film „Raya und der letzte Drache“ auf Disney+

Lesedauer: 2 Minuten
Die Kriegerin Raya sucht Hilfe bei der magisch-mythischen Drachendame Sisu.

Die Kriegerin Raya sucht Hilfe bei der magisch-mythischen Drachendame Sisu.

Foto: Disney

Der neue Disney-Animationsfilm „Raya und der letzte Drache“ läuft wegen Corona nicht im Kino, sondern beim Streamingdienst Disney+.

„Raya und der letzte Drache“ ist ein ganz neuer Disney-Film. Er läuft aber nicht in den Kinos, denn die sind gerade wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Der Streamingdienst Disney+ zeigt den Animationsfilm ab Freitag, 5. März.

Der Film spielt in dem Fantasieland Kumandra. Lange lebten die Menschen und die Drachen dort friedlich zusammen. Aber dann kamen die Druun. Das sind böse Gestalten, die alle Wesen in Stein verwandeln. Die Drachen kämpften gegen die Druun und der letzte Drache Sisu besiegte sie mithilfe eines Drachenjuwels. Danach kämpften die Menschen um das Juwel und Kumandra teilte sich in fünf Länder auf. Sie heißen Herz, Zahn, Kamm, Klaue und Schweif.

Die Wächterin des Drachenjuwels

Die Hauptfigur des Films heißt Raya. Sie ist die Wächterin des Drachenjuwels. Nach einem furchtbaren Ereignis, bei dem die Druun wieder zurückkehren, begibt Raya sich auf eine lange Reise. Sie will den Drachen Sisu finden und Kumandra retten.

Sisu ist vieles, aber nicht der unbesiegbare Drache aus der Legende. Der muss sie erst noch werden. Dabei wollen Raya und ihre Freunde Tuk Tuk, Tong, Boun, Little Noi und die drei Ongis helfen.

Die Kultur von Vietnam und Indonesien

„Raya und der letzte Drache“ zeigt, dass Vertrauen in andere wichtiger ist als Misstrauen und Angst. Denn um die Druun zu besiegen, müssen alle zusammenhalten. Der Film ist spannend und sehr lustig. In vielen Szenen ist etwas dabei, worüber man lachen kann. Die Welt, in der Raya lebt, erinnert an die Kultur und die Natur von Vietnam, Indonesien, Thailand und Laos.

„Raya und der letzte Drache“ ist der erste Original-Film der Walt Disney Animation Studios seit dem Film „Vaiana“ (2016). Wer einen VIP-Zugang bei Disney+ hat, kann den Film ab dem 5. März für 21,99 Euro sehen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kindernachrichten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben