CHECKY!

Kreativ-Aktion: Kinder basteln für die Ehrlich Brothers

Lesedauer: 4 Minuten
Die Ehrlich Brothers stellen die Beiträge der Gewinnerinnen und Gewinner der Kreativ-Aktion vor.

Die Ehrlich Brothers stellen die Beiträge der Gewinnerinnen und Gewinner der Kreativ-Aktion vor.

Foto: Ehrlich Entertainment/Christoph Köstlin

In unserer Kinderzeitung haben wir mit den CHECKY!-Lesepaten Andreas und Chris Ehrlich zu einer Kreativ-Aktion aufgerufen. Das sind die Gewinner.

Auf der Kinderseite und in unserer Kinderzeitung CHECKY! haben wir einen Aufruf gestartet. Zusammen mit den Ehrlich Brothers, den Lesepaten der Kinderzeitung, wollten wir wissen: „Wenn du wirklich zaubern könntest – was würdest du mit deinen magischen Kräften machen?“ Viele Kinder haben ihre Antwort geschickt. Das ging als Bild, Bastelarbeit oder Geschichte. Die fünf Gewinner der Aktion stehen nun fest.

Ein verzauberter Garten

Die Geschwister Samuel (10), Johanna (8), Laurenz (6) und Marlene (4) schreiben: „Wenn wir zaubern könnten, würden wir unseren Garten verwandeln!“ Wie genau ihr verzauberter Garten aussehen soll, zeigen sie in einer tollen 3D-Bastelarbeit. Es gäbe einen magischen Pool, in dem kein Kind ertrinken kann. Natürlich dürften auch eine Wasserrutsche und ein Sprungturm nicht fehlen! Außerdem gäbe es ein Trampolin, das sich in eine Show-Bühne verwandeln kann. Die vier finden: „Wenn dort dann Chris und Andreas auftreten, wäre unsere Zauberei perfekt!“

Eine magische Insel

Die achtjährige Lilly träumt von einer magischen Insel. Wenn sie magische Kräfte hätte, würde sie sich die sofort herzaubern! Die Insel auf Lillys Bild heißt Fansena. „Es ist eine freundliche, grüne Monsterinsel“, schreibt sie. Dort leben außer Lilly, ihren Eltern und ihren Tieren auch noch Checky und die Ehrlich Brothers. Es gibt eine Zauberbühne, eine Bar und einen Strand. Das Monster, nach dem die Insel Fansena benannt ist, zaubert immer gutes Wetter herbei. Außerdem verrät es den Ehrlich Brothers neue Zaubertricks.

Gegen das Böse kämpfen

Jan-Linus (7) und sein Bruder Finn-Luca (10) wussten gleich, was sie sich zaubern würden, wenn sie magische Kräfte hätten: Superkräfte! Um die Toten wieder auf die Erde zu holen und das Böse in der Welt zu besiegen! Dazu haben sie zwei tolle Bilder gemalt. Darauf sieht man, wie die beiden als Zauberer Kriege verhindern, Verbrecher fangen und kranken Kindern helfen. Etwas würden sie aber auch zum Spaß zaubern: Zum Beispiel einen Spielzeugladen. Und sie würden gerne über der Bühne schweben, wenn Checky, Andreas und Chris auftreten.

Mit Magie Tiere retten

Luisa (13) hat eine Geschichte geschrieben, in der sie plötzlich magische Kräfte hat. Sie mit Tieren sprechen und aus ihren Händen Blitze schießen lassen. Luisas Kräfte tauchen immer dann auf, wenn ein Tier in Gefahr ist. Mit ihrer Magie kann sie es retten. Aber woher kommen die Kräfte? Zusammen mit Checky versucht Luisa, es herauszufinden. Hat sie das Ganze vielleicht den Ehrlich Brothers zu verdanken? Immerhin war Luisa in der Geschichte kurz vorher auf einer Show der beiden.

Corona wegzaubern

Auch Mia (7) hat eine Geschichte geschrieben. Und sie hat auch gleich noch mehrere Bilder dazu gemalt und ein kleines Comic-Buch gebastelt. Mia schreibt: „Wenn ich zaubern könnte, würde ich Corona wegzaubern!“ In ihrer Geschichte findet Mia deshalb einen Zauberstab, mit dem genau das geht. Es wäre toll, wenn das auch in echt ginge, findet Mia! Dann könnte sie endlich auch ihr Geburtstagsgeschenk einlösen: Karten für eine Show der Ehrlich Brothers.

Das sagen die Ehrlich Brothers

Andreas und Chris Ehrlich waren begeistert von den vielen tollen Einsendungen. „Da waren echte Künstler am Werk!“, sagen sie im CHECKY!-Interview. Andreas fand die Bastelarbeit von Samuel, Johanna, Laurenz und Marlene besonders kreativ. „Das hat bestimmt auch nicht gleich beim ersten Versuch geklappt“, meint er.

Chris war begeistert von Mias Geschichte, in der sie Corona wegzaubert. „Die Reimkünste haben mich echt geflasht“, sagt er. „Hammer!“

Bei den Bildern von Jan-Linus und Finn-Luca waren sich beide einig: „Die könnten in einem Museum hängen!“

Als Kinder hätten die CHECKY!-Lesepaten sicher auch bei so einer Kreativ-Aktion mitgemacht. Andreas sagt: „Ich hätte gebastelt!“ Und Chris ist sich sicher: „Ich hätte ein Bild gemalt!“

Ein magisches Video

Was die Ehrlich Brothers zu den Bastelarbeiten der Gewinnerinnen und Gewinner sagen, liest du in unserer Kinderzeitung CHECKY! Und du kannst es dir in einem Video anschauen!

Außerdem kannst du dir in einer Fotogalerie die 15 schönsten Einsendungen der Kreativ-Aktion ansehen. Dort kannst du dir auch alle Beiträge der fünf Gewinnerinnen und Gewinner genau anschauen.

Video und Fotogalerie findest du hier:
www.checky.news/lesepaten

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kindernachrichten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben