Mitmach-Aktion

Ganze Klassen treffen sich zum Singen im großen Chor

Bei den Liederfesten der "Klasse! Wir singen" - Aktion treffen sich viele Schüler und Schülerinnen und singen gemeinsam Lieder, die sie vorher im Klassenverbund mit ihren Lehrern geübt haben.

Bei den Liederfesten der "Klasse! Wir singen" - Aktion treffen sich viele Schüler und Schülerinnen und singen gemeinsam Lieder, die sie vorher im Klassenverbund mit ihren Lehrern geübt haben.

Foto: Tobias Frick

Die Aktion „Klasse! Wir singen“ kommt wieder nach Nordrhein-Westfalen. Es gibt Konzerte in vier Städten, darunter Dortmund und Wuppertal.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Singen macht Spaß, viele Menschen singen heimlich unter der Dusche oder im Kinderzimmer, genauso wie auf dem Schulweg. Bei „Klasse! Wir singen“ könnt ihr in einer großen Halle mit Tausenden von Kindern zusammen singen. Diese Aktionen werden Liederfeste genannt.

Für „Klasse! Wir singen“ können eure Lehrer euch noch bis zum 1. November anmelden. Die Liederfeste finden dann im nächsten Jahr vom 29. bis zum 31. März in Wuppertal und am 14. und 15. Juni in Dortmund statt, außerdem noch in Münster und Bielefeld.

Das Liederbuch gibt’s auch dazu

Wenn ihr mit eurer ganzen Klasse angemeldet seid, bekommt ihr ein T-Shirt und ein Liederbuch. Darin stehen die Texte, die ihr auswendig lernen müsst. Wenn ihr dann in der Unihalle in Wuppertal oder der Westfalenhalle in Dortmund steht, geht es aber nur noch um den Spaß.

Das erzählen auch Timon (13) und Sofie (15) auf der Internetseite www.klasse-wir-singen.de. Sie waren schon mal bei einem Liederfest und haben sich sehr darüber gefreut, dabei sein zu dürfen. Sie erinnern sich sehr gut daran und kennen auch noch alle Lieder auswendig.

Auf der Internetseite findet ihr auch eine Liste mit Liedern, die gesungen werden. Da steht zum Beispiel „Das Gummibärenlied“ oder „Zwei kleine Wölfe“.

„Die Gedanken sind frei“ und andere Lieder

Wenn ihr in der ersten, zweiten oder dritten Klasse seid, könnt ihr „Pippi Langstrumpf“, „Bruder Jakob“ und „Wir werden immer größer“ singen. Wenn ihr schon in der vierten oder einer höheren Klasse seid, wird „Kein schöner Land“, „Morning has broken“ und „Die Gedanken sind frei“ gesungen. Es gibt aber noch mehr Lieder.

Am besten lernt ihr die Lieder zusammen mit der ganzen Klasse. Weil dieses Projekt für Schulen gedacht ist, muss ein Lehrer für die Klasse alles organisieren. Er kann aber Hilfe vom Verein „Singen e.V.“ bekommen. Dieser Verein kümmert sich um die Liederfeste. Erfunden wurde die Aktion übrigens von Gerd-Peter Münden, einem Kirchenmusiker aus Braunschweig. Das ist eine Stadt in Niedersachsen.

>>>>>>>>Hier könnt ihr euch anmelden

Schulklassen können sich bis zum 1. November anmelden. Das funktioniert unter www.klasse-wir-singen.de oder telefonisch unter 0531-39069010.

Auf der Internetseite gibt es auch einen Leitfaden für Lehrer, einen Film, Videos und viele weitere Infos.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben