Musik

Deniz von den „Großstadtengeln“ singt für die Kleinsten

Deniz (links) und Ilyas (rechts) Koudsi aus der Stadt Langenfeld singen gemeinsam in der Band „Die Großstadtengel“ mit ihrer Mutter. Sie rappen aber auch zusammen als „Bros Deluxe“.

Foto: MATTHIAS GRABEN

Deniz (links) und Ilyas (rechts) Koudsi aus der Stadt Langenfeld singen gemeinsam in der Band „Die Großstadtengel“ mit ihrer Mutter. Sie rappen aber auch zusammen als „Bros Deluxe“.

Mit der Schlagerband seiner Mutter Myriam nimmt Deniz in Langenfeld Kinderlieder auf. Doch mit seinem Bruder Ilyas rappt er auch für Ältere.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Musik – Sänger oder Sängerin zu werden, das wünschen sich sicher viele Kinder. Es gibt eigene Fernsehsendungen, in denen Kinder auftreten und vor Publikum singen können. Die Brüder Deniz und Ilyas Koudsi singen auch vor Publikum. Zusammen mit ihrer Mutter machen sie Schlagermusik für Kinder. Gerade kommen sie von einem Auftritt aus Bayern zurück.

„Wir haben dort bei einem Wettbewerb im Fernsehen mitgemacht“, erklärt Deniz. Die beiden Brüder gehen ganz gelassen damit um. „Kameras sind ja nur irgendwelche Geräte, die etwas aufnehmen“, meint der 13-Jährige entspannt.

Springen, bücken, tanzen

Die Band „Die Großstadtengel“ macht Musik für Kinder. Myriam Koudzi hat die Gruppe zusammen mit ihrer Freundin Chris Koziel gegründet. Zu vielen ihrer Lieder können Kinder gut tanzen und springen. Dabei müssen die Kinder dann mal die Arme in die Luft heben oder sich bücken. Wie man sich zu den Liedern bewegen muss, wird im Lied gesungen. Die Musik ist für Kindergartenkinder gedacht.

Deniz geht aber in die siebte Klasse und wird manchmal von seinen Freunden mit seiner Musik aufgezogen. „Die spielen dann zum Beispiel unsere Lieder ganz laut im Bus auf dem Weg zur Schule.“ Das ist ihm unangenehm. Außerdem hat er das Gefühl, dass diese Kindermusik nicht mehr zu ihm passt. „Ich bin für diese Kinderbewegungen jetzt auch langsam zu alt“, gibt Deniz zu. Er bewegt sich dann lieber an der Luftgitarre und filmt sich dabei – fürs Internet.

Deniz arbeitet jetzt mehr an seinem eigenen Projekt: „Deniz Deluxe“. Unter diesem Namen macht er Musik für ältere Kinder: Rap-Musik. Sein erstes eigenes Lied „Shaky Shaky“ ist auf der neuen CD der Band „Die Großstadtengel“ zu hören. Zusammen mit Bruder Ilyas (10) rappt er unter dem Namen „Bros Deluxe“ das Lied „Lol“.

Den Text und die Melodie hat seine Mutter Myriam geschrieben. „Deniz sagt ganz deutlich, was er singen möchte und was nicht“, erklärt Myriam Koudsi. „Er tauscht dann meist noch das ein oder andere Wort aus, weil meine Wörter zu uncool sind“, weiß die Mutter genau. Deniz singt zum Beispiel nicht so gerne Liebeslieder. Er sagt: „Ich kenne keinen 13-Jährigen, der Liebeslieder singt.“

>>> Die Großstadtengel:

Myriam und Chris sind „Die Großstadtengel“. Jede von ihnen hat vier Kinder. Auf der neuen CD „Partykracher No. 1“ (Bambi Records) singen sie 17 Schlager für tanzbegeisterte Kinder, darunter „Wenn es Luftballons regnet“, „Regenbogentanz“ und „Ramba Zamba“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik