Datensicherung auf Bändern war die Rettung

Daten, die durch ein Crypto-Virus so verschlossen werden, dass man nicht mehr an sie herankommt, sind im Grunde verloren. Die Stadt Sprockhövel hatte aber eine Datensicherung auf Bändern – das war die Rettung.

Um sicherzugehen, dass nicht das Virus mitkopiert wird, hat man auf Daten deutlich vor dem Server-Crash am 9. Juli zurückgegriffen. Sie stammen vom 4. Juli und sind offenbar in Ordnung. Die Tage dazwischen müssen nachgearbeitet werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben